• Aktuelles

Meldungen

München (11.02.2019)

Kostenfreier Workshop "Circular Economy: Your trash is my treasure"

Der Workshop richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie an andere Interessierte mit und ohne Kenntnisse zur Kreislaufwirtschaft (Circular Economy).

>>weiter
Nürnberg (07.02.2019)

So war´s: Bayerischer Gemeinschaftstand auf der Klimahouse in Bozen

Die Messe Klimahouse Bozen hat sich in Italien zu dem Treffpunkt für energieeffizientes und nachhaltiges Sanieren und Bauen entwickelt.

>>weiter
Nürnberg (07.02.2019)

Ausschreibungen zum Thema Mobilität älterer Menschen

Die EU Kommission schreibt im Rahmen von Horizon2020 mehrere Preise für das Arbeitsprogramm - Gesellschaftliche Herausforderungen - "Europa in einer sich verändernden Welt: integrative, innovative und reflektierende Gesellschaften“ aus.

München (07.02.2019)

Bayerische Delegationsreise nach POLEN

Thematische Schwerpunkte der Reise sind „Vernetzte Technologien in Produktion, Logistik und Energie/ Infrastruktur.“ Stationen der Reise werden die Dreistadt (Danzig-Sopot-Gdynia), Warschau und Breslau/Wroclaw sein. ‎

>>weiter
Nürnberg (06.02.2019)

Kostenfrei - Machen Sie mit: Internationale Messe für Verbundstoffe in Paris

Die Bayern Innovativ GmbH ist mit bayerischen Unternehmen auf einem Gemeinschaftsstand auf der JEC World - Internationale Ausstellung und Konferenz für Verbundstoffe vom 12.-14.03. 2019 in Paris vertreten.

>>weiter
Nürnberg (06.02.2019)

Gemeinschaftsbeteiligungen auf internationalen Messen für das bayerische Handwerk

Unter den 50 vom Bayerischen Wirtschaftsministerium geförderten Messebeteiligungen im Ausland gibt es auch Gemeinschafts­be­tei­li­gungen von Handwerksbetrieben.

>>weiter
Aschaffenburg (05.02.2019)

Dänemark: Zwei Drittel der Dänen lehnen Däxit ab

Offenbar haben die Dänen am Beispiel Großbritanniens gesehen, welche Folgen ein Austritt aus ‎der EU für ein Land haben kann.

>>weiter
Berlin (05.02.2019)

Förderprojekt Fast Track to Innovation: Neun deutsche Teilnehmer

Die Europäische Kommission hat die Ergebnisse des dritten Stichtags vom Oktober 2018 von Fast Track to Innovation (FTI) veröffentlicht. Insgesamt wurden 258 Anträge evaluiert.

>>weiter
 (31.01.2019)

Unternehmertreffen auf der BATIBOUW 2019

Die Kooperationsbörse BATIBOUW richtet sich an Unternehmen, Cluster und Vertreter aus dem Bereich Forschung und Innovation.

>>weiter
München (28.01.2019)

JAPAN - Praktische Umsetzung des Freihandelsabkommens

Mit Inkrafttreten des ‎Freihandelsabkommens zwischen Japan und der EU am 1. Februar 2019 steigen ‎die Chancen für erfolgreiche Exportgeschäfte deutscher Unternehmen nochmals erheblich.

>>weiter
Nürnberg (23.01.2019)

Achtung Förderung: Cross4Health-Projekt

Das Cross4Health Projekt zielt auf die Förderung und Unterstützung kollaborativer Lösungen für Gesundheitsinnovationen.

>>weiter
München (22.01.2019)

Brexit-Roadshow in Oberbayern

Der Brexit steht unmittelbar bevor. Das Vereinigte Königreich und die Europäische Union konnten sich zwar auf einen Vorschlag zu einem Austrittsabkommen einigen.

>>weiter
Berlin (17.01.2019)

Trend: Europäischer KI-Markt verfünffacht sich binnen fünf Jahren

Der europäische Markt für Künstliche Intelligenz wird von rund drei Milliarden Euro in diesem bis auf 10 Milliarden Euro im Jahr 2022 wachsen. Das teilte jetzt der Bitkom - Bundesverband Informationswirtschaft,Telekommunikation und neue Medien e.V.mit.

>>weiter
München (16.01.2019)

Brexit: Stürmische Zeiten für betroffene Betriebe

Der nun aller Voraussicht nach ungeregelte Austritt des Vereinigten Königreichs ‎aus der EU stellt die Wirtschaft im Freistaat vor große Herausforderungen, erklärt ‎der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK).

>>weiter
Brüssel (16.01.2019)

Ergebnisse der EU-Umfrage zu Ursprungsregeln

Die EU-Kommission hat am 18. Dezember 2018 die Ergebnisse ihrer Umfrage aus dem Sommer 2018 zu Ursprungsregeln der EU-Freihandelsabkommen veröffentlicht.

>>weiter
Nürnberg (15.01.2019)

Russland: Verlängerung der EU-Sanktionen um weitere sechs Monate

Weil es bei den Vereinbarungen zum Friedensabkommen von Minsk keine Fortschritte gibt, hat der EU-Gipfel einstimmig beschlossen, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland um ‎weitere sechs Monate zu verlängern.

>>weiter
München (15.01.2019)

Wirtschaftsminister warnt vor Folgen eines Brexits für Bayern

Im Zuge der Abstimmung im britischen Unterhaus über das Brexit-Abkommen, plädiert Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger für ein Verfahren mit möglichst wenig negativen Folgen für alle Beteiligten.

>>weiter
München (10.01.2019)

Termintipp: Fördermöglichkeiten für deutsch-kanadische Projekte

Ende Januar lädt der EEN-Partner Bayerische Forschungsallianz zur Informationsveranstaltung „Canada Germany Info Sessions on joint SME funding options“ nach München ein. Kleine und mittlere Unternehmen aus beiden Ländern haben dabei die Chance, einen detaillierten Überblick über Fördermöglichkeiten für gemeinsame Projekte zu bekommen.

>>weiter
München (09.01.2019)

Rumänien: EU-Ratspräsidentschaft

Am 01.01.2019 hat Rumänien für sechs Monate den Vorsitz des Rates der Europäischen ‎Union angetreten und kann damit die Schwerpunkte des Ministerrates bestimmen. Höchste Priorität im ersten Halbjahr 2019 wurde dabei dem ‎wirtschaftspolitischen Handeln eingeräumt. ‎

>>weiter
München (08.01.2019)

Wirtschaftsforum für bayerische und polnische Unternehmen

Im Bereich der erneuerbaren Energien befindet sich Polen derzeit in Aufbruchsstimmung.

>>weiter
München (08.01.2019)

Brexit-Notfallplan der EU

Die EU-Kommission setzt den „No deal“-Aktionsplan um und trifft damit unter anderem für ‎Luftverkehr, Bürgerrechte und Finanzdienstleistungen Vorsorge.

>>weiter
Nürnberg (27.12.2018)

Achtung: Gewinnerinnen gesucht: EU Prize for Woman Innovation

Auf dem Web Summit im Herbst in Lissabon wurde der "EU Prize for Woman Innovation" ins Leben gerufen. Bei dem Geldpreis (zwischen 50.000 - 100.000 €) werden Frauen aus Europa ausgezeichnet, die ein erfolgreiches Unternehmen gegründet und eine Innovation auf den Markt gebracht haben.

>>weiter
München (21.12.2018)

Harter Brexit kostet Bayerns Wirtschaft langfristig Milliarden

München (21.12.2018) - Ein harter Brexit würde die Wirtschaftsleistung Bayerns langfristig um etwa 1,4 Milliarden Euro pro Jahr schmälern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Münchner ifo Instituts im Auftrag der IHK für München und Oberbayern.

>>weiter
 (20.12.2018)

Australien und Neuseeland: EU legt Textvorschläge für Handelsabkommen vor

Ende November 2018 waren die Verhandlungsführer der EU in Canberra, Australien, zur zweiten Verhandlungsrunde für ein ehrgeiziges und umfassendes Handelsabkommen.

>>weiter
 (19.12.2018)

REACH im Rahmen des Brexit: Registrierungen könnten Gültigkeit verlieren ‎

Registrierungen für chemische Stoffe aus Großbritannien können nach dem Brexit ‎ihre Wirksamkeit verlieren, falls betreffende Unternehmen keinen alleinigen Vertreter ‎mit Sitz in der EU oder EWR benennen.

>>weiter
 (18.12.2018)

Markterschließung: Bundeswirtschaftsministerium unterstützt KMU

49 Maßnahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU (MEP) für das Projektjahr 2019 wurden veröffentlicht. Die Ausschreibung umfasst die Formate Informationsveranstaltung, Markterkundung, Geschäftsanbahnung, Leistungsschau und Informationsreise.

>>weiter
Prag (18.12.2018)

Tschechien Gechäftsanbahnung: Reise für Maschinenbauer

Die Reise richtet sich an deutsche Unternehmen aus den Bereichen Sondermaschinen, Komponenten, Mess- und Regelungstechnik, Werkzeuge der Oberflächenbearbeitung oder Spritzgusstechnik, die Interesse an einem Markteinstieg, ggf. einer Markterweiterung in Tschechien haben.

>>weiter
München (17.12.2018)

INTERREG-Begleitausschuss Bayern-Tschechien: Knapp drei Millionen Euro für sechs Projekte

Der Begleitausschuss des EU-INTERREG-Programms Bayern-Tschechien, das die grenzübergreifende Zusammenarbeit fördert, hat in seiner letzten Sitzung sechs Projekte zur Förderung ausgewählt. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Bildung von Netzwerken zwischen Jugendlichen beider Länder.

>>weiter
Brüssel (13.12.2018)

EU-Rat für neue EU-Indien-Strategie

Der Rat hat sich diese Woche für eine neue EU-Indien-Strategie ausgesprochen. Die Strategie sieht eine zukünftige Vertiefung und Ausweitung der Zusammenarbeit mit Indien vor.

>>weiter
München (12.12.2018)

Schweiz: Versandhandel und Umsatzsteuerpflicht ab 1.1.2019

Ab 2019 sind ausländische Versandhändler in der Schweiz mehrwertsteuerpflichtig, wenn diese mit „Kleinsendungen“ einen Umsatz von mehr als 100.000 Franken jährlich in der Schweiz generieren.

>>weiter
Brüssel (12.12.2018)

EU-Bobachtungsliste zu Produktfälschungen

Letzte Woche ist die neue Liste der EU-Kommission erschienen, die mit Hilfe von Stakeholder-Konsultationen erstellt wird.

>>weiter
München (11.12.2018)

EU-Umfrage zu Vereinfachungsmöglichkeiten im Zollbereich

Die EU-Kommission gibt Unternehmen grundsätzlich die Möglichkeit, sich in Umfragen ‎‎(Konsultationen) an der Mitgestaltung von EU-Gesetzgebungen zu beteiligen. Aktuell bittet sie um ‎Einschätzung ihres Plans, Formalitäten im Zusammenhang mit der Beförderung von Waren aus ‎der EU in Drittstaaten zu vereinfachen.‎

>>weiter
Brüssel (06.12.2018)

Schon gewusst?: Internationaler Handel sichert über 36 Millionen Arbeitsplätze in der EU

Zwei neuen Studien, die jetzt von der Europäischen Kommission veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Exporte der EU immer wichtiger für Arbeitsplätze innerhalb und außerhalb Europas werden.

>>weiter
Graz (05.12.2018)

Aus der EEN-Familie: Biotech-Veranstaltung in Österreich

Tipp: Unser österreichischer EEN-Partner veranstaltet ein interessantes Brokerage-Event im Bereich Health- und Biotech.

>>weiter
Bamberg/Nürnberg (03.12.2018)

So war´s: Exportschlager Musikinstrumente: Europäische Musikexperten zu Gast in Franken

Zum Teil war es ein Wiedersehen alter Freunde: 12 Musikexperten – darunter Musiker und Instrumentenhändler – aus Polen, Tschechien, Österreich und der Schweiz waren unterwegs bei fränkischen Branchenkollegen im Rahmen der einer Informationsreise zu den deutschen Clustern im Musikinstrumentenbau. Auwi-Portal war bei einem Stopp der Informationsreise in der Bamberger Manufaktur für historische Tasteninstrumente J.C. Neupert mit dabei.

>>weiter
München (30.11.2018)

Digital top: Digital Opportunity Traineeships

Die von der EU finanzierten Digital Opportunity Traineeships bieten bis zu 6.000 Studenten und Studienabsolventen die Gelegenheit, ihre digitalen Kompetenzen bei der Arbeit in einem Unternehmen

>>weiter
München (29.11.2018)

Stimmung bei europäischen Unternehmen trübt sich ein

Im letzten Jahr ist die Wirtschaft der EU-Staaten um 2,4 Prozent gewachsen – so kräftig wie zuletzt 2007. Nun dürfte die EU nach dem Aufholen nach der Krise auf einen deutlich verhalteneren Wachstumspfad einschwenken.

>>weiter
München (29.11.2018)

Schweizer Baumarkt: Infoveranstaltung und Lieferantensuche

Der Baukonjunktur Schweiz hält sich gut. Wenig überraschend deshalb, dass sich dort auch Anbieter aus Deutschland tätig sind. In der Tat begünstigt die geografische und kulturelle Nähe deutsche Bauunternehmen.

>>weiter
Brüssel (29.11.2018)

EU-Factsheet

Wo der europäische Binnenmarkt steht, welche Hindernisse noch bestehen und welche Chancen ein reibungslos funktionierender Binnenmarkt bietet, hat die EU-Kommission jetzt in einem Überblick dargelegt...

>>weiter
München (28.11.2018)

Dänemark: E-Mailverschlüsselung ab 01.01.2019 obligatorisch

Wie die Deutsch-Dänische Handelskammer berichtet, sind ab 01.01.2019 alle ‎gewerblichen E-‎Mails mit personenbezogene Daten zu verschlüsseln.

>>weiter
Nürnberg (22.11.2018)

Erfolgsgeschichte: Bayern Innovativ hilft mit Analysetool

Seit 2010 entwickelt die CAT PRODUCTION GmbH mit 4 Mitarbeitern erfolgreich medizinische Animationen, Visualisierungen und seit 2018 eine lizenzierbare Bilddatenbank auf Basis einer 3D Anatomie, die ständig erweitert wird.

>>weiter
Bamberg (21.11.2018)

So war´s: Grenzüberschreitende Dienstleistungen in Nord-Europa

Sie werden demnächst Montage- oder Serviceaufträge in Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland oder den Niederlanden vorbereiten oder sind bereits dort aktiv – die zahlreichen Teilnehmer am diesjährigen Infotag des Beratungsnetzwerks Enterprise Europe Network in Bamberg.

>>weiter
Berlin (21.11.2018)

Nachtrag: 10 Jahre EEN wurde gefeiert!

In einer Feierstunde im Bundeswirtschaftsministerium würdigte die Verantwortliche für Mittelstandspolitik Sabine Hepperle die erfolgreiche Bilanz des EEN-Beratungsnetzwerks.

>>weiter
Luxemburg (15.11.2018)

Meilenstein europäischer Integration: 50 Jahre Arbeitnehmermobilität in Europa

Mit einer Kampagne startete die EU-Kommission im Oktober den 60. Jahrestag der Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit und den 50. Jahrestag des EU-Gesetzes zur Freizügigkeit der Arbeitnehmer.

>>weiter
München (08.11.2018)

Förderung KMU-Instrument: 20 Unternehmen aus Deutschland werden gefördert

Nach Angaben der Europäischen Kommission wurden bis Anfang September 2018 für Phase 1 insgesamt 2.111 Projektvorschläge eingereicht und rund 3.000 bewertet.

>>weiter
Nürnberg (25.10.2018)

Geschäftspartnersuche leicht gemacht: Partnering Events im Enterprise Europe Network

Partnering Events (Brokerage/Matchmaking/B2B/Networking/Technology Dating) bieten die Möglichkeit, Geschäftskontakte zu europäischen Kooperationspartnern effizient aufzubauen.

>>weiter
München  (24.10.2018)

Brexit: Wirtschaftsforum im November

Der Brexit steht bevor – Stichtag ist der 29. März 2019. Lassen Sie sich im November informieren!

>>weiter
München (17.10.2018)

Globalstars Brasilien

Innerhalb der EUREKA GlobalStars Initiative besteht die Möglichkeit für Konsortialprojekte mit Brasilien.

>>weiter
Bonn (16.10.2018)

Brexit: Briten wollen EU-Produktzulassung weiterhin anerkennen

Auch im Falle eines harten Brexit soll der Marktzugang für EU-Produkte zunächst gewährleistet werden. Für nicht regulierte Produkte wären die Hürden nach Angaben von Germany Trade & Invest GTAI höher.

>>weiter
Bonn (15.10.2018)

Wie pitche ich erfolgreich beim KMU-Instrument?

Der Begriff stammt aus der Gründer- und Start-up-Szene: Mit dem Pitch ist eine kurze Präsentationsform gemeint, um Auftraggeber, Kunden oder Geldgeber zu gewinnen.

>>weiter
München (11.10.2018)

Forschung- und Entwicklung: EU fördert Einstellung von FuE-Personal

Mit der "European SME Innovation Associate"-Pilotmaßnahme unterstützt die Europäische Kommission kleine und mittlere Unternehmen sowie auch Start-ups beim Zugang zu internationalem FuE-Personal.

>>weiter
Nürnberg (10.10.2018)

A1 Bescheinigungen ab Januar 2019 nur noch elektronisch

Seit dem 1. Januar 2018 können Arbeitgeber Anträge auf die A1-Bescheinigung mit einem systemgeprüften Entgeltabrechnungsprogramm oder durch eine maschinelle Ausfüllhilfe übermitteln. Ab Januar 2019 kann die Bescheinigung nur noch elektronisch übermittelt werden.

>>weiter
Innsbruck (04.10.2018)

Unternehmertreffen der Alpenstaaten

Eine Strategie für den Alpenraum: Treffen Sie am 20. November 2018 in Innsbruck Geschäftspartner aus Slowenien, Italien, Frankreich, Schweiz und Liechtenstein!

>>weiter
Nürnberg (02.10.2018)

Italien: Nachhaltiges Bauen, Delegationsreise nach Bozen

Das Bayerische Wirtschaftsministerium organisiert in Kooperation mit Bayern Handwerk International vom 23. bis 25. Januar 2019 eine Delegationsreise nach Bozen/Südtirol (Italien).

>>weiter
Berlin (27.09.2018)

Große Hilfe für kleine Unternehmen – 10 Jahre Enterprise Europe Network in Deutschland

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundeswirtschaftsminister, Oliver Wittke, eröffnet heute die KMU-Konferenz „10 Jahre Enterprise Europe Network Deutschland – 10 Jahre erfolgreiches Wirken für kleine und mittlere Unternehmen“.

>>weiter
Brüssel (25.09.2018)

EEN: EU-Politik mitgestalten - Ihre Meinung ist gefragt!

Die Europäische Kommission hat sich selber zur „besseren Rechtsetzung“ verpflichtet. Dadurch ‎sollen Interessenträger rechtzeitig und umfassend eingebunden werden.

>>weiter
Nürnberg (20.09.2018)

Messe: Noch zwei Plätze frei beim Gemeinschaftsstand auf der JECworld 2019 in Paris

Nutzen Sie die Chance, im Rahmen unseres Gemeinschaftsstandes und einem Rund-um-Sorglos-Pakets, ihre Produkte, Dienstleistungen und Entwicklungen aus dem Composites/ Materialbereich einem breiten Fachpublikum zu präsentieren. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 08. Oktober 2018.

>>weiter
Bayreuth (19.09.2018)

Expertenwissen: Zertifizierung für den Export in die Märkte der Welt

Für die Einfuhr von Produkten fordern viele Staaten weltweit Konformitätszertifikate. Diese dienen als Nachweis dafür, dass die Waren die länderspezifischen Anforderungen an Sicherheit und Qualität erfüllen und den jeweiligen Normen und Standards entsprechen.

>>weiter
Berlin/München (17.09.2018)

Programm Horizon 2020: Enterprise Europe Netzwork hilft

Der Wettbewerb im Forschungs-und Innovationsprogramm Horizont 2020 ist bekannterweise sehr hoch. Dennoch sind viele Programmteilnehmer bei der Antragstellung erfolgreich und beteiligen sich an spannenden und innovativen Europäischen Projekten.

>>weiter
Nünrberg (14.09.2018)

Achtung: Barmittel können auch Aktien oder Sparbücher sein

Die Einreise nach Deutschland endete für einen in Frankreich ansässigen Mann mit einer unangenehmen Überraschung:

>>weiter
München (12.09.2018)

Kostenfrei!: ABZ-Einkäufertreffen – Beschaffungswesen bei Kliniken und Krankenhäusern

Das Auftragsberatungszentrum Bayern e.V. (ABZ) bietet im Rahmen des Projekts SESAM eine kostenfreie Veranstaltung für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber an, die sich für das Beschaffungswesen bei Kliniken und Krankenhäusern interessieren.

>>weiter
München (12.09.2018)

Wirtschaftstag Rumänien

Die bilateralen Handelsbeziehungen zwischen Bayern und Rumänien wachsen seit Jahren kontinuierlich.

>>weiter
Bayreuth (10.09.2018)

Produktsicherheit: Das muss beachtet werden!

Bayreuth (10.09.2018) - Sicherheit und Gesundheitsschutz für Verbraucher  und Beschäftigte sind im EU-Binnenmarkt ein hohes Gut. Damit nur Produkte auf den Markt kommen, die diese Bedingungen erfüllen, gibt es mehr als 20 EU-Richtlinien.

>>weiter
München (06.09.2018)

Achtung: AHK Slowenien informiert über betrügerische Anfragen

Die Deutsch-Slowenische Industrie- und Handelskammer (AHK Slowenien) warnt vor Betrugsversuchen: Diese passieren unter dem Deckmantel von Bestellungen vermeintlich slowenischer Unternehmen.

>>weiter
Bayreuth (05.09.2018)

So nutzen bayrische Firmen das Enterprise Europe Network

Bayreuth (05.09.2018) - Seit Gründung des weltweit größten Beratungsnetzwerkes für kleine und mittlere Unternehmen vor nunmehr 10 Jahren unterstützt die IHK für Oberfranken Bayreuth gemeinsam mit neun weiteren bayerischen Partnern bayerische Unternehmen dabei, den EU-Binnenmarkt zu nutzen, um ihre Innovationskraft zu stärken und den Weg auf internationale Märkte zu finden.

>>weiter
Nürnberg (05.09.2018)

Slowenien: Studie "Made in Slovenia"

Die Studie stellt die Branchen Automobilindustrie, Elektronik und Elektrotechnik, sowie Maschinenbau und Metallverarbeitung vor.

>>weiter
München (04.09.2018)

1. Münchner Exportkontrolltag

Der Erfolg der bayerischen Exportwirtschaft hängt in hohem Maße von einer funktionierenden und effizienten Exportkontrolle ab. Mit Blick auf die politisch turbulenten Entwicklungen ist das derzeit schwierig.

>>weiter
Berlin (14.08.2018)

KMU-Konferenz in Berlin: Lernen Sie das EEN kennen!

Sie wollen im Wettbewerb die Nase vorn behalten, innovativ sein und international wachsen? Sie suchen dafür Kontakte und Kooperationspartner in- und außerhalb Ihrer Region?

>>weiter
München (13.08.2018)

Schweden: Bargeld vom Aussterben bedroht?‎

Ohne Moos viel los!‎: Schweden und die skandinavischen Länder gehen generell mit digitalen Bezahlsystemen flexibler ‎und schneller um als andere europäische Länder.

>>weiter
München (06.08.2018)

Russland: EU sanktioniert weitere russische Firmen ‎wegen Bau der Krimbrücke

Im Zusammenhang mit der Errichtung der im Mai 2018 eröffneten Kertsch-Brücke, die das ‎russische Festland mit der Krim verbindet, sanktioniert die EU sechs weitere russische Firmen.

>>weiter
München (06.08.2018)

Zollwert: Neuer Leitfaden der Weltzollorganisation

Der Leitfaden gibt wichtige und aktuelle Hinweise zur richtigen Berechnung des Zollwerts, ‎insbesondere unter Berücksichtigung von Verrechnungspreisen innerhalb multinationaler ‎Konzerne.‎

>>weiter
München (02.08.2018)

Fokus auf... Enterprise Europe Network (EEN) - Lotsen durch Europa

München (August/September 2018) - Zehn Jahre nach der Gründung hat sich das Enterprise Europe Network (EEN) etabliert: 600 Partner helfen kleinen und mittleren Unternehmen, das Potenzial des Binnenmarkts zu nutzen.

>>weiter
 (02.08.2018)

Online-Tool der Brexit-Checkliste veröffentlicht

Am 30. März 2019 wird der Brexit Realität. Um den Unternehmen Hilfestellung zu leisten, hat der DIHK ein Online-Tool entwickelt, welches anhand von 18 Themenfeldern Orientierung bietet, wie sie sich auf den Brexit vorbereiten können. https://www.ihk.de/brexitcheck

>>weiter
 (26.07.2018)

Juncker-Plan übertrifft Ziele und mobilisiert in drei Jahren Investitionen in Höhe von 335 Milliarden Euro

Der Europäische Fonds für strategische Investitionen (EFSI) hat seit Juli 2015 in der EU zusätzliche Investitionen in Höhe von 335 Mrd. Euro mobilisiert.

>>weiter
München (26.07.2018)

Bayerische Unternehmerreise in die Niederlande

Themen: Smarte Technologien für Logistik, Hafen, Kreislaufwirtschaft, Energie, Chemie und Raffinerie.

>>weiter
 (24.07.2018)

EU und Japan beschließen Freihandelsabkommen

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk haben letzte Woche mit Japans Premierminister Shinzo Abe das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen der Europäischen Union und Japan unterzeichnet.

>>weiter
 (24.07.2018)

EU: Sanktions-Landkarte ist online

Mittlerweile ist es für exportorientierte Unternehmen eine große Herausforderung, den Überblick über geltende Sanktionsmaßnahmen zu behalten. Zahlreiche Staaten unterliegen restriktiven Maßnahmen in unterschiedlicher Form.

>>weiter
Nürnberg (18.07.2018)

Dänemark: Erleichterung für Installateure

In Dänemark gilt eine Zulassungspflicht in den Bereichen „Elektro-, Sanitär- und Gasinstallation“.

>>weiter
München (12.07.2018)

Exportpreis Bayern 2018 - Jetzt noch bewerben!

Warum Sie sich jetzt noch für den Exportpreis Bayern 2018 bewerben sollten, verrät Barbara Peinel, Leiterin der Abteilung Außenwirtschaft an der Handwerkskammer für München und Oberbayern.

>>weiter
München (11.07.2018)

Dauerbrenner Brexit: So kann sich die Wirtschaft vorbereiten!

Die Uhr tickt. Großbritannien und Europa haben nur noch neun Monate Zeit, um sich auf ‎ein ‎Austrittsabkommen für den Brexit zu einigen. Nach wie vor laufen Verhandlungen zwischen ‎der ‎EU-Kommission und dem britischen Brexit-Team

>>weiter
München (09.07.2018)

Umfrage für Akteure im Baugewerbe

Die Europäische Kommission bittet kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und alle im Baugewerbe Tätigen um Unterstützung für eine Studie zur Internationalisierung im Bausektor.

>>weiter
 (09.07.2018)

Beratungsnetzwerk Enterprise Europe Network feiert 10. Geburtstag

„Wir stehen Unternehmen zur Seite" – so lautet der Slogan des Netzwerks, das die Europäische Kommission im vor zehn Jahren ins Leben gerufen hat. Über 600 Organisationen in über 67 Ländern unterstützen vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in allen Fragen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und des Innovationspotenzials in Europa.

>>weiter
Bonn (05.07.2018)

Brexit-Neuigkeiten: Geistiges Eigentumsrecht/Markenschutz

Unter dem Titel „Brexit prepardness“ veröffentlicht die Europäische Kommission Informationsschreiben an die Wirtschaftsbeteiligten (sogenannte „notice to stakeholders“).

>>weiter
München (04.07.2018)

Filmtipp: Video zum Im- und Export

Erfahren Sie im Video der IHK München und Oberbayern, wie der Handel mit EU-Ländern und dem Rest der Welt funktioniert.

>>weiter
Brüssel (04.07.2018)

EU-Konsultation: Ursprungsrechner

Bereits seit geraumer Zeit setzt sich der DIHK zusammen mit Eurochambres für einen ‎webbasierten Ursprungsrechner (Rules of Origin Calculator) ein, um Unternehmen bei der ‎Berechnung des präferenziellen Ursprungs zu unterstützen.

>>weiter
Nürnberg (28.06.2018)

Exportschlager Musikinstrumente

Musikinstrumentenbauer haben hierzulande Tradition. Rund ein Fünftel deutscher Instrumentenbauer haben ihre Werkstätten in Bayern.

>>weiter
München (27.06.2018)

Kontakte, Kontakte...Bayerische Delegationsreise vom 15. – 18.10.2018 nach Rumänien

Unter Leitung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums findet vom 15. bis 18. Oktober 2018 eine Delegationsreise nach Rumänien mit den Stationen Bukarest, Suceava und Iasi statt.

>>weiter
Frankfurt/Main (26.06.2018)

Dienstleistungsexport: Deutscher Mittelstand ist top

Internationaler Dienstleistungshandel – auch der deutsche Mittelstand ist aktiv: Die Förderbank Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW veröffentlicht eine aktuelle Analyse.

>>weiter
München (21.06.2018)

EU verlängert Krim-Sanktionen bis zum 23. Juni 2019

Der Europäische Rat hat seine Sanktionen gegen Russland als Reaktion auf die Annexion der ‎Krim und Sewastopols bis zum 23. Juni 2019 verlängert. ‎

>>weiter
Nürnberg (21.06.2018)

Umsatzsteuersätze in Europa

Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Umsatzsteuersätze in Europa und die entscheidenden Pflichtangaben für den täglichen Rechnungsverkehr in der EU.

>>weiter
Nürnberg (19.06.2018)

Dänemark: Verlängerung der Grenzkontrollen

Dänemark verlängert die Kontrollen an der Grenze zu Deutschland um weitere sechs Monate bis zum 12. November 2018.

>>weiter
München (19.06.2018)

Brexit: Bayerische Wirtschaft: Schneller Abschluss der Brexit-Verhandlungen

Der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) fordert einen schnellen Abschluss der Brexit-Verhandlungen, um die anhaltende Unsicherheit im Großbritannien-Geschäft zu beenden. Außerdem gibt es eine hilfreiche Checkliste für Unternehmen.

>>weiter
München (18.06.2018)

Griechenland: Fortführung des Abbaus bestehender Kapitalverkehrskontrollen

Bereits im März 2018 hatte Griechenland einen Teil seiner Kapitalverkehrskontrollen abgeschafft.

>>weiter
München (15.06.2018)

Dauerbrenner Brexit: EU-Konsultation

Die Europäische Kommission hat einen Verordnungsvorschlag über die Aufteilung der ‎Zollkontingente in der WTO-Liste der Union nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus ‎der Union und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 32/2000 des Rates veröffentlicht.‎

>>weiter
Prag (14.06.2018)

Bayern in Prag

Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer ist nach Prag gereist, um mit dem deutschen Botschafter Dr. Christoph Israng über die politische Lage in Tschechien zu sprechen. Fast acht Monate nach der Parlamentswahl hat Tschechien noch immer keine bestätigte Regierung.

>>weiter
Brüssel (11.06.2018)

Sie sind gefragt: Kommission befragt alle Bürger zur Zukunft Europas

Alle Europäerinnen und Europäer können in einer Online-Konsultation der EU ihre Meinung sagen, welchen Weg Europa künftig einschlagen soll.

>>weiter
München (24.05.2018)

Internationale Ausschreibungen: Umfrage

Das Beratungsnetzwerk Enterprise Europe Network bietet Unternehmen, die sich für internationale Märkte interessieren, umfangreiche Serviceleistungen. Darunter ist die Beratung zur Teilnahme an internationalen öffentlichen Ausschreibungen.

>>weiter
Bonn (23.05.2018)

Deutschland bleibt Schwedens wichtigstes Lieferland

Schweden ist nach Angaben von Germany Trade & Invest (GTAI) für deutsche Lieferanten ein attraktiver Auslandsmarkt.

>>weiter
Nürnberg (17.05.2018)

Schweiz: Versandhandelsregeln ändern sich zum 1. Januar 2019

Ab 1. Januar 2019 gibt es eine Umsatzgrenze von 100.000 CHF für den Versandhandel mit Kleinsendungen. Das hat die Eidgenössische Steuerverwaltung jetzt mitgeteilt.

>>weiter