• Aktuelles

Meldungen zur Kategorie Europa

München (18.04.2019)

Neue Handelsabkommen mit den USA – EU bietet Unternehmen die Chance auf Beteiligung

Am 15.04.2019 erteilten die EU-Mitgliedstaaten der EU-Kommission zwei Mandate für Handelsverhandlungen mit den USA über Konformitätsbewertungen und die Abschaffung von Industriegüternzöllen. Landwirtschaftliche Güter sind von den Mandaten ausgeschlossen. Es wird erwartet, dass die Verhandlungen in den kommenden Wochen oder Monaten beginnen.

>>weiter
Brüssel (17.04.2019)

Handel zwischen der EU und den Vereinigten Staaten: Kommission begrüßt grünes Licht

Die Europäische Kommission begrüßt den heutigen Beschluss des Rates, die Verhandlungsrichtlinien für die Handelsgespräche mit den Vereinigten Staaten anzunehmen und damit die von Präsident Juncker und Donald Trump im Juli 2018 vereinbarte Gemeinsamen Erklärung weiter umzusetzen.

>>weiter
München (16.04.2019)

Passend zu den Europawahlen: BIHK-Europaforum

Am 26. Mai 2019 findet in Deutschland die Wahl zum 9. Europäischen Parlament statt. Es ist eine richtungsweisende Wahl – für die zukünftige Ausrichtung der Europäischen Union.

>>weiter
Krefeld (15.04.2019)

Umfrage zum EU-Japan-Abkommen

An der Umfrage zum EU-Japan Abkommen haben sich knapp 540 Unternehmen beteiligt. Erfahren Sie mehr über die Erfahrungen und Erwartungen deutscher Unternehmen.

>>weiter
München (11.04.2019)

Jetzt mit EU-Förderung Ihre Innovationen in Drittstaaten marktfähig machen!

Der Erfolg Ihrer Produkte auf Auslandsmärkten hängt von vielen Faktoren ab. Das gilt insbesondere für Drittlandmärkte außerhalb Europas.

>>weiter
Bonn (04.04.2019)

Achtung: Schwedens Logistikbranche bietet Chancen für deutsche Lagerbauer

Der wachsende Onlinehandel beflügelt Investitionen in der Logistikbranche. Die Umsatzrekorde der beiden Vorjahre könnten nach Angaben von Germany Trade and Invest GTAI 2019 nochmals überboten werden.

>>weiter
Freilassing (04.04.2019)

Bayern trifft Österreich!

Im Mai biete die Handwerkskammer München wieder die Möglichkeit, sich mit österreichischen Unternehmern zu treffen und sich über das Arbeiten in Österreich zu informieren.

>>weiter
München (03.04.2019)

EEN-Unternehmerreise nach Spanien

Die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern bietet im Rahmen des Enterprise Europe Networks und in Kooperation mit der Industrie und Handelskammer Valls Weinimporteuren aus Bayern die Chance...,

>>weiter
Passau (02.04.2019)

Portugal - Unternehmerreise: Bayerische Lebensmittel und Getränke

Bei dieser zweitägigen Reise können Hersteller von bayerischen Lebensmitteln und Produkten nicht nur die Strukturen des Lebensmittelvertriebs in Portugal kennenlernen und mehr zu ihren Absatzmöglichkeiten erfahren, sondern auch vor Ort potenzielle portugiesische Vertriebspartner treffen.

>>weiter
Wien (01.04.2019)

Zusammenarbeit zwischen Österreich und Bayern vor allem in der Energiepolitik stärken

Die erste Delegationsreise führt Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger nach Österreich. Bei einem Energiefrühstück mit der Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus der Republik Österreich, Elisabeth Köstinger, kündigen beide Minister eine engere Zusammenarbeit in der Energiepolitik an.

>>weiter
Kopenhagen (26.03.2019)

Dänemark: Werden Sie deutsches Unternehmen des Jahres!

Mit dem Preis German Company of the Year zeichnet die Auslandshandelskammer Dänemark (AHK) zum vierten Mal ein deutsches Unternehmen aus, das einen besonderen Beitrag zum dänischen Wirtschaftsleben leistet.

>>weiter
München (25.03.2019)

Projekt STARS: Pre-commercial procurement (PCP)

Fünf führende europäische Krankenhäuser haben sich in dem STARS-Projekt (Empowering Patients by Professional Stress Avoidance and Recovery Services) zusammengeschlossen, um die Entwicklung eines personalisierten eHealth-Tools zur Stressreduktion von Krankenhauspatienten in einem PCP zu initiieren.

>>weiter
München (25.03.2019)

Handwerk – Made in Germany

Anhand repräsentativer Beispiele informiert die Broschüre "Handwerk - Made in Germany" auf welchem Stand sich das deutsche Handwerk gegenwärtig befindet - und vor allem, wo es die kommenden Jahre hin möchte.

>>weiter
Mainz (19.03.2019)

Zahlungsverzug in Polen Normalzustand

Trotz guter Wirtschaftsdaten sind Zahlungsverzögerungen in Polen üblich: 99 Prozent der Unternehmen erleben verspätete Zahlungen, nur eins von 100 meldet pünktlichen Zahlungseingang. Das hat der internationale Kreditversicherer Coface in einer Befragung von rund 300 Unternehmen ermittelt.

>>weiter
München (12.03.2019)

Horizon 2020: Wie manage ich ein Projekt?

Das Seminar am 26. und 27. März 2019 in München steht sowohl erfahrenen als auch neuen EU-Koordinatoren und EU-Projektmanagern offen.

>>weiter
Brüssel (28.02.2019)

EU-Mittel für Investitionen künftig schneller und leichter zugänglich

EU-Mittel für Investitionsprojekte werden einfacher zugänglich über „InvestEU“, dem Programm zur Förderung privater und öffentlicher Investitionen in Europa.

>>weiter
München (28.02.2019)

Bayerische Delegationsreise nach POLEN: Anmeldefrist verlängert!

Thematische Schwerpunkte der Reise sind „Vernetzte Technologien in Produktion, Logistik und Energie/ Infrastruktur.“ Stationen der Reise werden die Dreistadt (Danzig-Sopot-Gdynia), Warschau und Breslau/Wroclaw sein. ‎

>>weiter
Nürnberg (07.02.2019)

So war´s: Bayerischer Gemeinschaftstand auf der Klimahouse in Bozen

Die Messe Klimahouse Bozen hat sich in Italien zu dem Treffpunkt für energieeffizientes und nachhaltiges Sanieren und Bauen entwickelt.

>>weiter
Nürnberg (07.02.2019)

Ausschreibungen zum Thema Mobilität älterer Menschen

Die EU Kommission schreibt im Rahmen von Horizon2020 mehrere Preise für das Arbeitsprogramm - Gesellschaftliche Herausforderungen - "Europa in einer sich verändernden Welt: integrative, innovative und reflektierende Gesellschaften“ aus.

>>weiter
Nürnberg (06.02.2019)

Kostenfrei - Machen Sie mit: Internationale Messe für Verbundstoffe in Paris

Die Bayern Innovativ GmbH ist mit bayerischen Unternehmen auf einem Gemeinschaftsstand auf der JEC World - Internationale Ausstellung und Konferenz für Verbundstoffe vom 12.-14.03. 2019 in Paris vertreten.

>>weiter
Nürnberg (06.02.2019)

Gemeinschaftsbeteiligungen auf internationalen Messen für das bayerische Handwerk

Unter den 50 vom Bayerischen Wirtschaftsministerium geförderten Messebeteiligungen im Ausland gibt es auch Gemeinschafts­be­tei­li­gungen von Handwerksbetrieben.

>>weiter
Aschaffenburg (05.02.2019)

Dänemark: Zwei Drittel der Dänen lehnen Däxit ab

Offenbar haben die Dänen am Beispiel Großbritanniens gesehen, welche Folgen ein Austritt aus ‎der EU für ein Land haben kann.

>>weiter
Berlin (05.02.2019)

Förderprojekt Fast Track to Innovation: Neun deutsche Teilnehmer

Die Europäische Kommission hat die Ergebnisse des dritten Stichtags vom Oktober 2018 von Fast Track to Innovation (FTI) veröffentlicht. Insgesamt wurden 258 Anträge evaluiert.

>>weiter
 (31.01.2019)

Unternehmertreffen auf der BATIBOUW 2019

Die Kooperationsbörse BATIBOUW richtet sich an Unternehmen, Cluster und Vertreter aus dem Bereich Forschung und Innovation.

>>weiter
München (22.01.2019)

Brexit-Roadshow in Oberbayern

Der Brexit steht unmittelbar bevor. Das Vereinigte Königreich und die Europäische Union konnten sich zwar auf einen Vorschlag zu einem Austrittsabkommen einigen.

>>weiter
Berlin (17.01.2019)

Trend: Europäischer KI-Markt verfünffacht sich binnen fünf Jahren

Der europäische Markt für Künstliche Intelligenz wird von rund drei Milliarden Euro in diesem bis auf 10 Milliarden Euro im Jahr 2022 wachsen. Das teilte jetzt der Bitkom - Bundesverband Informationswirtschaft,Telekommunikation und neue Medien e.V.mit.

>>weiter
München (16.01.2019)

Brexit: Stürmische Zeiten für betroffene Betriebe

Der nun aller Voraussicht nach ungeregelte Austritt des Vereinigten Königreichs ‎aus der EU stellt die Wirtschaft im Freistaat vor große Herausforderungen, erklärt ‎der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK).

>>weiter
Brüssel (16.01.2019)

Ergebnisse der EU-Umfrage zu Ursprungsregeln

Die EU-Kommission hat am 18. Dezember 2018 die Ergebnisse ihrer Umfrage aus dem Sommer 2018 zu Ursprungsregeln der EU-Freihandelsabkommen veröffentlicht.

>>weiter
Nürnberg (15.01.2019)

Russland: Verlängerung der EU-Sanktionen um weitere sechs Monate

Weil es bei den Vereinbarungen zum Friedensabkommen von Minsk keine Fortschritte gibt, hat der EU-Gipfel einstimmig beschlossen, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland um ‎weitere sechs Monate zu verlängern.

>>weiter
München (15.01.2019)

Wirtschaftsminister warnt vor Folgen eines Brexits für Bayern

Im Zuge der Abstimmung im britischen Unterhaus über das Brexit-Abkommen, plädiert Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger für ein Verfahren mit möglichst wenig negativen Folgen für alle Beteiligten.

>>weiter
München (08.01.2019)

Wirtschaftsforum für bayerische und polnische Unternehmen

Im Bereich der erneuerbaren Energien befindet sich Polen derzeit in Aufbruchsstimmung.

>>weiter
München (08.01.2019)

Brexit-Notfallplan der EU

Die EU-Kommission setzt den „No deal“-Aktionsplan um und trifft damit unter anderem für ‎Luftverkehr, Bürgerrechte und Finanzdienstleistungen Vorsorge.

>>weiter
München (21.12.2018)

Harter Brexit kostet Bayerns Wirtschaft langfristig Milliarden

München (21.12.2018) - Ein harter Brexit würde die Wirtschaftsleistung Bayerns langfristig um etwa 1,4 Milliarden Euro pro Jahr schmälern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Münchner ifo Instituts im Auftrag der IHK für München und Oberbayern.

>>weiter
 (19.12.2018)

REACH im Rahmen des Brexit: Registrierungen könnten Gültigkeit verlieren ‎

Registrierungen für chemische Stoffe aus Großbritannien können nach dem Brexit ‎ihre Wirksamkeit verlieren, falls betreffende Unternehmen keinen alleinigen Vertreter ‎mit Sitz in der EU oder EWR benennen.

>>weiter
Prag (18.12.2018)

Tschechien Gechäftsanbahnung: Reise für Maschinenbauer

Die Reise richtet sich an deutsche Unternehmen aus den Bereichen Sondermaschinen, Komponenten, Mess- und Regelungstechnik, Werkzeuge der Oberflächenbearbeitung oder Spritzgusstechnik, die Interesse an einem Markteinstieg, ggf. einer Markterweiterung in Tschechien haben.

>>weiter
München (17.12.2018)

INTERREG-Begleitausschuss Bayern-Tschechien: Knapp drei Millionen Euro für sechs Projekte

Der Begleitausschuss des EU-INTERREG-Programms Bayern-Tschechien, das die grenzübergreifende Zusammenarbeit fördert, hat in seiner letzten Sitzung sechs Projekte zur Förderung ausgewählt. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Bildung von Netzwerken zwischen Jugendlichen beider Länder.

>>weiter
München (12.12.2018)

Schweiz: Versandhandel und Umsatzsteuerpflicht ab 1.1.2019

Ab 2019 sind ausländische Versandhändler in der Schweiz mehrwertsteuerpflichtig, wenn diese mit „Kleinsendungen“ einen Umsatz von mehr als 100.000 Franken jährlich in der Schweiz generieren.

>>weiter
Brüssel (12.12.2018)

EU-Bobachtungsliste zu Produktfälschungen

Letzte Woche ist die neue Liste der EU-Kommission erschienen, die mit Hilfe von Stakeholder-Konsultationen erstellt wird.

>>weiter
Brüssel (06.12.2018)

Schon gewusst?: Internationaler Handel sichert über 36 Millionen Arbeitsplätze in der EU

Zwei neuen Studien, die jetzt von der Europäischen Kommission veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Exporte der EU immer wichtiger für Arbeitsplätze innerhalb und außerhalb Europas werden.

>>weiter
Graz (05.12.2018)

Aus der EEN-Familie: Biotech-Veranstaltung in Österreich

Tipp: Unser österreichischer EEN-Partner veranstaltet ein interessantes Brokerage-Event im Bereich Health- und Biotech.

>>weiter
Bamberg/Nürnberg (03.12.2018)

So war´s: Exportschlager Musikinstrumente: Europäische Musikexperten zu Gast in Franken

Zum Teil war es ein Wiedersehen alter Freunde: 12 Musikexperten – darunter Musiker und Instrumentenhändler – aus Polen, Tschechien, Österreich und der Schweiz waren unterwegs bei fränkischen Branchenkollegen im Rahmen der einer Informationsreise zu den deutschen Clustern im Musikinstrumentenbau. Auwi-Portal war bei einem Stopp der Informationsreise in der Bamberger Manufaktur für historische Tasteninstrumente J.C. Neupert mit dabei.

>>weiter
München (29.11.2018)

Stimmung bei europäischen Unternehmen trübt sich ein

Im letzten Jahr ist die Wirtschaft der EU-Staaten um 2,4 Prozent gewachsen – so kräftig wie zuletzt 2007. Nun dürfte die EU nach dem Aufholen nach der Krise auf einen deutlich verhalteneren Wachstumspfad einschwenken.

>>weiter
München (29.11.2018)

Schweizer Baumarkt: Infoveranstaltung und Lieferantensuche

Der Baukonjunktur Schweiz hält sich gut. Wenig überraschend deshalb, dass sich dort auch Anbieter aus Deutschland tätig sind. In der Tat begünstigt die geografische und kulturelle Nähe deutsche Bauunternehmen.

>>weiter
Brüssel (29.11.2018)

EU-Factsheet

Wo der europäische Binnenmarkt steht, welche Hindernisse noch bestehen und welche Chancen ein reibungslos funktionierender Binnenmarkt bietet, hat die EU-Kommission jetzt in einem Überblick dargelegt...

>>weiter
München (28.11.2018)

Dänemark: E-Mailverschlüsselung ab 01.01.2019 obligatorisch

Wie die Deutsch-Dänische Handelskammer berichtet, sind ab 01.01.2019 alle ‎gewerblichen E-‎Mails mit personenbezogene Daten zu verschlüsseln.

>>weiter
Nürnberg (22.11.2018)

Erfolgsgeschichte: Bayern Innovativ hilft mit Analysetool

Seit 2010 entwickelt die CAT PRODUCTION GmbH mit 4 Mitarbeitern erfolgreich medizinische Animationen, Visualisierungen und seit 2018 eine lizenzierbare Bilddatenbank auf Basis einer 3D Anatomie, die ständig erweitert wird.

>>weiter
Bamberg (21.11.2018)

So war´s: Grenzüberschreitende Dienstleistungen in Nord-Europa

Sie werden demnächst Montage- oder Serviceaufträge in Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland oder den Niederlanden vorbereiten oder sind bereits dort aktiv – die zahlreichen Teilnehmer am diesjährigen Infotag des Beratungsnetzwerks Enterprise Europe Network in Bamberg.

>>weiter
Berlin (21.11.2018)

Nachtrag: 10 Jahre EEN wurde gefeiert!

In einer Feierstunde im Bundeswirtschaftsministerium würdigte die Verantwortliche für Mittelstandspolitik Sabine Hepperle die erfolgreiche Bilanz des EEN-Beratungsnetzwerks.

>>weiter
Luxemburg (15.11.2018)

Meilenstein europäischer Integration: 50 Jahre Arbeitnehmermobilität in Europa

Mit einer Kampagne startete die EU-Kommission im Oktober den 60. Jahrestag der Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit und den 50. Jahrestag des EU-Gesetzes zur Freizügigkeit der Arbeitnehmer.

>>weiter