• Aktuelles

Bayern trifft Österreich!

Freilassing (04.04.2019) - Im Mai biete die Handwerkskammer München wieder die Möglichkeit, sich mit österreichischen Unternehmern zu treffen und sich über das Arbeiten in Österreich zu informieren.

Kommen Sie zu unserem Seminar “Bauen und Montage in Österreich” und Unternehmertreffen zwischen Baubetrieben aus Bayern und Österreich.

Am 16. Mai 2019 von 12-18 Uhr nach Freilassing in den Lokschuppen und lernen Sie Ihre potentiellen Geschäftspartner kennen. Oder frischen Sie Ihre Kenntnisse darüber auf, was Sie alles erledigen müssen, bevor Sie in Ihr Auto nach Österreich steigen.

Wir geben Ihnen

  • Informationen zum Gewerberecht (Qualifikationsnachweise, Dienstleistungsanzeige, etc.)
  • Informationen zum Arbeits- und Sozialversicherungsrecht (Entsendung von Mitarbeitern: Meldungen, Nachweise vor Ort, Mindestlöhne, etc.)
  • Informationen zum Umsatzsteuerrecht bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen.

Egal ob Sie ein Österreich-Newcomer sind oder schon lange dort tätig sind, aus unserer Erfahrung gibt es für alle Teilnehmer immer wieder Aha-Momente zum Thema „Arbeiten über die Grenze“.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit zum Networking und es stehen Ihnen unsere Mitarbeiter der Abteilung Außenwirtschaft für Fragen zur Verfügung.

Parallel zu unserem Seminar wird Außenwirtschaft Austria seine Handwerksbetriebe für das Arbeiten in Deutschland fit machen.

Bei Interesse melden Sie sich bis spätestens 6. Mai 2019 an. Anmeldeunterlagen und weitere Informationen finden Sie hier.

Fragen beantworten Ihnen gerne

Anamaria Schuster, Handwerkskammer für München und Oberbayern, Telefon 089 5119-376
anamaria.schuster@hwk-muenchen.de und

Kinga Maria Funk, Handwerkskammer für München und Oberbayern, Telefon 089 5119-291
kinga-maria.funk@hwk-muenchen.de .