• Aktuelles >
  • Förderung KMU-Instrument: 20 Unternehmen aus Deutschland werden gefördert

Förderung KMU-Instrument: 20 Unternehmen aus Deutschland werden gefördert

München (08.11.2018) - Nach Angaben der Europäischen Kommission wurden bis Anfang September 2018 für Phase 1 insgesamt 2.111 Projektvorschläge eingereicht und rund 3.000 bewertet.

Von den 542 Anträgen, welche die Mindestpunktzahl erreichten, wurden 244 KMU-Anträge aus 26 Ländern für die Förderung ausgewählt. Darunter sind 33 KMU aus Spanien und 28 aus Italien, gefolgt von der Schweiz (23) und Deutschland (20). Wiedereinreichungen schnitten im Vergleich zur durchschnittlichen Erfolgsquote von 11,5 % um 2 Prozent besser ab.

IT, Ingenieurwesen und Gesund erfolgreich

Erfolgreich waren insbesondere KMU aus den Bereichen Ingenieurwesen, Gesundheit sowie Informations- und Kommunikationstechnologie. Für die Projekte dieses Phase-1-Stichtags wurden Fördermittel in Höhe von insgesamt 12,2 Millionen Euro bewilligt.
Nächster Stichtag für die Phase 1 ist nach Angaben der Baayerischen Forschungsallianz der 7. November 2018!

Weitere Informationen finden sie hier.

Quelle: NKS KMU, News BayFor