• Aktuelles >
  • EU-Förderung für branchenübergreifende Kooperationsprojekte in den Bereichen Luftfahrt und Energie mit Biotechnologie, IKT und Medizintechnik

EU-Förderung für branchenübergreifende Kooperationsprojekte in den Bereichen Luftfahrt und Energie mit Biotechnologie, IKT und Medizintechnik

Nürnberg (27.03.2018) - Ziel des EU-geförderten Projektes “Cross4Health” ist es, Potenziale zu erschließen, die sich aus der Zusammenarbeit von KMUs aus den Branchen Luftfahrt und Energie mit Unternehmen aus Biotechnologie, IKT und Medizintechnik ergeben.

Gefördert werden innovative Lösungen, die die patientenzentrierte personalisierte Versorgung verbessern.

Einreichungsfrist für Projektanträge: 16. Mai 2018

Insgesamt werden etwa 20 Projekte mit finanzieller Direktförderung (maximal 60.000,00 Euro) und Beratungsleistungen unterstützt. Voraussetzung für die Einreichung eines Projektantrages ist, dass mindestens ein KMU aus der Luftfahrt- oder Energiebranche mit einem KMU aus der Gesundheitsbranche zusammenarbeitet.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Quelle: eLetter Bayern Innovativ