• Aktuelles

Dänemark: Verlängerung der Grenzkontrollen

Nürnberg (19.06.2018) - Dänemark verlängert die Kontrollen an der Grenze zu Deutschland um weitere sechs Monate bis zum 12. November 2018.

Die Integrationsministerin Inger Støjberg begründet diesen Schritt mit der hohen Zuwanderung und der konstanten Terrorgefahr. Mittlerweile werden an der dänischen Grenze zur Entlastung der Polizei auch Soldaten eingesetzt.

Im eigentlich grenzfreien Schengen-Raum werden innere Grenzkontrollen von der EU-Kommission nur für eine begrenzte Zeit akzeptiert. Neben Dänemark haben auch Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweden und das Nicht-EU-Land Norwegen eine weitere Verlängerung der derzeitigen Grenzkontrollen angemeldet.

Quelle: Newsletter Bayern Handwerk International