• Aktuelles

Achtung: Zolldirektions-Standorte mit einheitlicher Rufnummer

Bonn (27.11.2017) - Sie erreichen die Generalzolldirektion nunmehr an den Standorten Bonn, Neustadt an der Weinstraße, Nürnberg und Potsdam unter der einheitlichen Rufnummer 0228/303-0.

Die Generalzolldirektion hat mit der Anbindung des Standortes Potsdam an den Rufnummern-verbund einen weiteren wichtigen Schritt zu einer bundesweit einheitlichen telefonischen Erreichbarkeit vollzogen.
Sie erreichen die Generalzolldirektion nunmehr an den Standorten Bonn, Neustadt an der Weinstraße, Nürnberg und Potsdam unter der einheitlichen Rufnummer
0228/303-0.
Der Standort Potsdam ist unter anderem für das Allgemeine Steuerrecht, das Steuerstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, die Vollstreckung sowie für Kontrollen inklusive der Bereiche Eigensicherung, Bewaffnung und Zollhundewesen zuständig.


Mit dem Anschluss des Standortes Potsdam ändern sich die Durchwahlnummern der dort eingesetzten Beschäftigten. Die Erreichbarkeit per Post und E-Mail bleiben unverändert.
Die Zentrale Auskunft des Zolls in Dresden sowie die der übrigen Standorte erreichen Sie zunächst weiterhin unter den bekannten Rufnummern. Diese werden zeitlich versetzt ebenfalls in den gemeinsamen Rufnummernverbund aufgenommen. Hierzu werden wir Sie rechtzeitig unterrichten.