• Aktuelles

Meldungen Dezember 2017

Nürnberg (20.12.2017)

CE-Kennzeichnung: Neues Gerichtsurteil zur Anbringung

Die CE-Kennzeichnung ist auf dem Produkt selbst anzubringen, wenn dort ausreichend Platz zur Verfügung steht.So regelt beispielsweise die Niederspannungsrichtlinie in Artikel 17.

>>weiter
München (19.12.2017)

Importeure in der EU: der Trade Helpdesk hilft!

Wenn Sie Importeur sind, können Sie den Trade Helpdesk der EU-Kommission nutzen!

>>weiter
München (18.12.2017)

VAE und Sultanat Oman: Chancen am Golf - Delegationsreise

Ziele der Reise in die Hauptstädte Abu Dhabi sind es, durch Gespräche mit öffentlichen Stellen Experten und Vertretern der Wirtschaft vor Ort Einblick in Projekte und wirtschaftliche Möglichkeiten zu gewinnen.

>>weiter
Nürnberg/Pilsen (14.12.2017)

Achtung bei Entsendung nach Tschechien: Verschärfte Auskunftspflichten!

Tschechien hat am 1. April 2017 die EU-Entsenderichtlinien umgesetzt und damit neue Auskunftspflichten eingeführt. Die Regelung bezieht sich auf alle entsandten Arbeitnehmer. Es ist geplant, die Kontrollen im Laufe von 2018 drastisch zu erhöhen.

>>weiter
München (13.12.2017)

Tschechien - Bayern: 15,1 Millionen Euro für 20 zusätzliche Projekte

Der Begleitausschuss des EU-Förderprogramms INTERREG Bayern – Tschechien hat unter Vorsitz des Bayerischen Wirtschaftsministeriums die Förderung von 20 weiteren Projekten genehmigt - zusätzlich zu den bereits 90 geförderten Projekten.

>>weiter
 (12.12.2017)

Dänemark: Geschäftsreise ?Bauwirtschaft im Denkmalschutz?

Wenn Sie im Bereich der Denkmalpflege als Handwerker aktiv sind, können Sie im März 2018 an einer Geschäftsanbahnungsreise nach Dänemark teilnehmen.

>>weiter
München (12.12.2017)

Antidumping-Grundverordnung: EU-Parlament beschließt neue Berechnungsmethode

Die Antidumping-Grundverordnung ist die Basis für die Einführung, Berechnung und Erhebung von Antidumping-Zöllen.

>>weiter
 (11.12.2017)

Kommende bayerische Delegationsreisen: Spanien, Mexiko, Kanada

Das Bayerische Wirtschaftsministerium führt regelmäßig Delegationsreisen zur Erkundung ausländischer Märkte und zur Kontaktanbahnung durch

>>weiter
London (11.12.2017)

Brexit: Übergang in Phase 2 gut, Sorgen bleiben aber!

Die Deutsch-Britische Wirtschaft begrüßt, dass die Brexit-Verhandlungen nun voraussichtlich Mitte/Ende Dezember in die zweite Runde gehen. Denn erst in dieser zweiten Phase wird klarer werden, wie sich das zukünftige Verhältnis zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU gestalten wird.

>>weiter
Brüssel (07.12.2017)

Europa für Sie ? Unternehmen

Sie haben gerade ein innovatives Produkt auf den Markt gebracht und möchten es europaweit verkaufen?