Kontakte knüpfen: Brokerage-Event für Antragsteller in Horizon 2020 für die Kreislaufwirtschaft und transformierende Industrie

Warschau (04.09.2019) - Am 9. Oktober 2019 findet in Warschau ein EU-Brokerage-Event mit Fokus auf die letzten Calls in Horizon 2020 im Bereich Kreislaufwirtschaft und transformierende Industrie statt, die für Forschungs- und Innovations-Stakeholder aus dem NMP-Bereich (Nanotechnologien und Neue Materialien, Produktion und "factories of the future", sowie Verfahrenstechnologien) besonders relevant sind.

Das Event ist das dritte aus einer Reihe von NMP-Brokerage-Events, die von den drei Nationalen Kontaktstellen NKS Werkstoffe, Innovate UK und National Contact Point Poland in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Forschungsallianz (BayFOR) veranstaltet werden. Die von der BayFOR organisierte Auftaktveranstaltung fand 2017 in München statt und das zweite Event 2018 in Birmingham.

Die Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) ist - als Partnerorganisation im Enterprise Europe Network (EEN) - ein Co-Organisator des diesjährigen internationalen Treffens in Warschau, zu dem ich Sie gerne einladen möchte.

Auf der Veranstaltung können Sie

  • wertvolle Informationen zu den letzten Calls in Horizon 2020 im Bereich Kreislaufwirtschaft und transformierende Industrie erhalten;
  • länderübergreifende Kontakte knüpfen und Projektideen auf internationaler Ebene entwickeln;
  • im Rahmen von B2B-Meetings passende internationale Konsortialpartner für Ihr Projekt finden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für alle kostenlos. Darüber hinaus begleitet und berät die BayFOR bayerische Akteure unentgeltlich.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, gezielt nach internationalen Kooperationspartnern zu suchen! Ich würde mich freuen, Sie dabei unterstützen zu dürfen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zum Anmeldeverfahren finden Sie auf www.bayfor.org/brokerage-event-warschau2019.