Finnland: Internationale Start-up-Szene trifft sich in Helsinki

Helsinki (18.01.2018) - Finnlands Industriemessen bieten deutschen Unternehmen eine gute Möglichkeit, die lokale Branchenszene sowie die Importkonkurrenz und technologische Trends kennenzulernen.

Zwar gibt es in Oulu und Tampere auch größere Industriemessen, die meisten Branchentreffen finden aber nach Angaben von Germany Trade & Invest (GTAI) in der Hauptstadt Helsinki statt, allen voran die Start-up-Veranstaltung "Slush", die alljährlich die internationale Start-up- und Investorenszene in das nordische Land lockt.

Finnland hat attraktive Absatzmärkte in Technologiebranchen wie der Forstindustrie oder dem IKT-Sektor und erreicht nach aktuellen Prognosen auch in 2018 und 2019 ein Wirtschaftswachstum oberhalb des EU-Durchschnitts. Allerdings ist der Markt mit 5,5 Millionen Einwohnern auf großer Landesfläche relativ klein und wird in einigen Branchen durch große nationale Akteure dominiert. Um einen Markteinstieg in Finnland zu prüfen, lohnt ein Besuch der zahlreichen Messen im Land.

Hier finden Sie den kompletten Artikel von GTAI.

Dazu passt auch die bayerische Delegationsreise nach Finnland.