Bayerisches Förderprogramm für industriegeführte Verbundprojekte im Bereich „Bio- und Gentechnologie“

München (28.07.2020) - Das Bayerische Staatministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) hat ein Programm veröffentlich, das Entwicklungs- und Innovationsvorhaben (FuEuI) im Handlungsfeld Bio- und Gentechnologie fördert. Für die Förderung von bis zu sieben Projekten stehen 5 Mio. Euro zur Verfügung.

Gefördert werden industriegeführte FuEuI-Verbundvorhaben der modernen Biotechnologie mit hohem Innovationsgehalt und einer Dauer von max. 24 Monaten. Insbesondere sollen Projekte der industriellen (weißen) Biotechnologie, Kreislaufwirtschaft und der Bioökonomie unterstützt werden. Priorität erhalten solche Vorhaben, die in eine wachstumsorientierte Unternehmensstrategie eingebettet sind. In der ersten Verfahrensstufe ist dem Projektträger bis spätestens zum 30. September 2020 zunächst eine Projektskizze (max. 15 Seiten) vorzulegen.

Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Bekanntmachung.