Access2Markets hat EU Market Access Database abgelöst

EU (09.12.2020) - Access2Markets ist seit Oktober 2020 das neue Onlineportal der Europäischen Union, das die Market Access Database (MADB) und den Trade Helpdesk zusammenführt sowie ein Instrument zur Selbsteinschätzung der Ursprungsregeln (Rules of Origin Self Assessment, ROSA) bereitstellt.

Die EU Market Access Database wurde am 30.11.2020 abgeschaltet.
 

Access2Markets enthält produktspezifische Informationen für alle EU-Länder und für mehr als 120 Exportmärkte in der ganzen Welt über:

  • Zölle und Steuern
  • Zollverfahren
  • Ursprungsregeln
  • Handelsbarrieren
  • Produktanforderungen
  • Statistik

Bei „ROSA“ können Unternehmen ihr Produkt sowie die am Handel beteiligten Länder eingeben, um zu erfahren, ob sie Freihandelsklauseln nutzen können oder weiterhin den vollen Zollsatz zahlen müssen. Gerade die oft komplexen Regeln und Dokumentationspflichten halten bisher viele Unternehmen davon ab, ihnen zustehende Handelspräferenzen zu nutzen.

Die EU wird die neue Website sukzessive weiterentwickeln und ist an Verbesserungsvorschlägen sehr interessiert. Wir bitten daher, die neue Website eingehend auszuprobieren. Gerne sammeln wir Ihre Hinweise und freuen uns auf ihr Feedback zur Nutzung der Webseite.

Für das neue EU-Handelsportal ist auch ein englischsprachiges Einführungsvideo verfügbar.