Carnet A.T.A.

Bei einem Carnet A.T.A. handelt es sich um eine Art Erlaubnisschein für die zollfreie vorübergehende Einfuhr von Waren bis zu einem Jahr.

Wer Messegut, Warenmuster und Berufsausrüstung nur vorübergehend ins Ausland mitnehmen möchte, muss normalerweise beim ausländischen Zoll eine Zollkaution in Höhe der Eingangsabgaben hinterlegen. Das internationale Zollpassierscheinheft Carnet A.T.A. erleichtert die Möglichkeit der vorübergehenden Einfuhr im Ausland – ohne Hinterlegung einer Zollkaution.

Alles, was Sie zu Carnet A.T.A. wissen müssen

Sie erhalten Carnets A.T.A. im Formularhandel. Unten finden Sie alle wichtigen Links Downloads – vor allem die „Anleitung zum Ausfüllen des Carnets A.T.A.“ mit Grundinformationen zum Aufbau des Carnets und den einzelnen Einlageblättern. Auch Formularmuster haben wir für Sie bereitgestellt – als Vorlage zum Ausfüllen der Carnet-Vordrucke an Ihrem PC.

 

Schneller, einfacher, weniger Aufwand

Ein Carnet A.T.A. bietet viele Vorteile. Die wichtigsten sind:

  • Schneller: zügige Grenzabfertigung
  • Einfacher: Beliebig häufige Nutzung während der Gültigkeitsdauer von grundsätzlich einem Jahr
  • Weniger Aufwand: teilweiser Wegfall der üblichen Ausfuhrdokumente

Die Bestimmungen zu Zöllen, Einfuhrbeschränkungen, Warenmarkierungen oder Verpackungsvorschriften können laufend Änderungen unterliegen. Bitte wenden Sie sich an Ihre IHK oder Handwerkskammer.