Armenien Landesflagge $nav.navname

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Export, Import, Außenwirtschaft und Rating zu Armenien.

Armenien ist ein Binnenstaat im Kaukasus und wurde 1991 nach dem Zerfall der Sowjetunion ein unabhängiger Staat. Der Staat ist Mitgliedsstaat des Europarats und  verpflichtet sich dadurch, Menschenrechte und Demokratie zu fördern. Die Hauptstadt Jerewan ist eine der ältesten, noch immer bewohnten Siedlungen der Menschheitsgeschichte.

Allgemein

Rating

  • Euler Hermes Zu den Leistungen von Euler Hermes gehört unter anderem die so genannte Länderklassifizierung, eine Einstufung der Länder bezüglich der Ausfuhrgewährleistungen. Diese Liste kann auch als ein Risikoindex gelten. Lesehinweis für die Liste: Für die Berechnung des Entgelts sind die Exportmärkte in Risikokategorien aufgeteilt, mit denen die spezifischen Länderrisiken erfasst werden. Seit dem 1. April 1999 gilt ein OECD-einheitliches siebenstufiges System. Länder mit sehr geringen Risiken werden der Kategorie 1 (geringstes Entgelt), Länder mit stark erhöhtem Risiko der Kategorie 7 (höchstes Entgelt) zugeordnet.
  • Transparency International Die Einrichtung hat mittlerweile in mehr als 100 Staaten eigene Sektionen, die gemeinsam den so genannten TI Corruption Perceptions Index (CPI) erstellen. Der CPI listet 168 Länder, Armenien findet sich aktuell auf Platz 95.
  • Coface-Risikoabschätzung zu Armenien.

Recht und Steuern

  • Gesetzestexte Armenien Die Germany Trade and Invest (GTAI) hat einen Überblick über die wichtigsten Rechtsgebiete erstellt.
  • Tax Highlights Alles Wissenswerte zum Thema Steuern in Armenien von Deloitte Touche Tohmatsu.
  • Besonderheiten der Besteuerung Die Broschüre gibt einen Überblick über die wichtigsten Regelungen für Ausländer.

Geschäftstätigkeit im Ausland

  • Export nach Armenien Eine Informationsseite der Deutschen Wirtschaftsvereinigung
  • Investment Guide Armenia Ein Ratgeber zur Geschäftstätigkeit in Armenien.
  • Osteuropa Guide kostenlose Länderprofile mit nützlichen Informationen, Rankings und Wirtschaftsindikatoren
  • BAYHOST Projekte und Programme des Bayerischen Hochschulzentrums für Mittel-, Ost- und Südosteuropa.