Südsudan Landesflagge $nav.navname

Der Südsudan verfügt über viele natürliche Ressourcen. Der Boden ist fruchtbar und es gibt eine Vielzahl von Bodenschätzen. Nach Jahrzenten des Krieges ist jedoch kein Wirtschaftszweig wirklich von Bedeutung. Die Bevölkerung lebt primär von der Viehzucht. In den letzten Jahren ist jedoch der Erdölexport immer weiter gestiegen. Nach der Unabhängigkeit verfügt der Südsudan über rund 80 Prozent der bekannten Ölvorkommen des Gesamtsudan.

Allgemein

Rating

  • Euler Hermes Zu den Leistungen von Euler Hermes gehört unter anderem die so genannte Länderklassifizierung, eine Einstufung der Länder bezüglich der Ausfuhrgewährleistungen. Diese Liste kann auch als ein Risikoindex gelten. Lesehinweis für die Liste: Für die Berechnung des Entgelts sind die Exportmärkte in Risikokategorien aufgeteilt, mit denen die spezifischen Länderrisiken erfasst werden. Seit dem 1. April 1999 gilt ein OECD-einheitliches siebenstufiges System. Länder mit sehr geringen Risiken werden der Kategorie 1 (geringstes Entgelt), Länder mit stark erhöhtem Risiko der Kategorie 7 (höchstes Entgelt) zugeordnet.
  • Transparency International Die Organisation hat mittlerweile in mehr als 100 Staaten eigene Sektionen, die gemeinsam den so genannten TI Corruption Perceptions Index (CPI) erstellen.

Recht und Steuern