Förderung durch Land - Bund - EU > EU-Förderprogramme > Fördermöglichkeiten des Bundes > Technologie-, Umwelt- und Energieförderung des Bundes

Technologie-, Umwelt- und Energieförderung des Bundes

Unternehmen wie auch Forschungsinstitutionen können von der Förderung profitieren, wenn es kein geeignetes EU-Programm gibt.

Für einige Projekte sind die EU-Programme nicht geeignet. Gründe dafür sind beispielsweise fehlende oder nur ein bis zwei Partner aus anderen Ländern. In anderen Projekten sind nur Partner aus Bayern, Deutschland oder anderen deutschsprachigen Ländern vorhanden. Ein relativ niedriges Projektbudget (wenige hunderttausend Euro) macht die Teilnahme an EU-Projekten ebenfalls schwierig. Hier gibt es Alternativen des Bundes. Die Förderung teilen sich das Bundeswirtschaftsministerium und das Ministerium für Bildung und Forschung.

Das BMWI betreut dabei die eher unternehmensorientierten Programme (insbesondere für KMU) und das BMBF die Programme, die eher für die Nutzung durch Forschungsinstitutionen konzipiert sind. Unabhängig davon können sowohl Unternehmen als auch Forschungsinstitutionen durch alle Programme profitieren.