Aktuelles > Werkverträge: Was muss beachtet werden?

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Werkverträge: Was muss beachtet werden?

Nürnberg (29. November 2007) - Was gibt es zu beachten bei Werkverträgen mit Unternehmen aus den neuen EU-Mitgliedstaaten ?

Die Dienstleistungsfreiheit gegenüber den neuen EU-Mitgliedsstaaten ist eingeschränkt und zwar in den Branchen Baugewerbe, Gebäude-, Inventar- und Verkehrsmittelreinigung sowie Innendekoration. Eine Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer ist hier im Rahmen von Werkverträgen möglich. Alle notwendigen Informationen dazu bieten die Merkblätter der Agentur für Arbeit: „Merkblatt 16a“ und „Informationen für Unternehmen aus den neuen Mitgliedstaaten“. Klicken Sie hier.