Aktuelles > Ungarn: Förderprogramme

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Ungarn: Förderprogramme

München (14. März 2007) - Exklusiv! Deutsche Übersetzung von ungarischen Förderprogrammen. Bayerische Unternehmen, die in Ungarn tätig sind, profitieren.

Sind Sie als bayerischer Unternehmer in Ungarn tätig? Haben Sie Interesse an ungarischen Förderprogrammen? Dann wird Sie eine Liste über ungarische Förderprogramme interessieren.

In Zusammenarbeit mit dem Ungarischen Generalkonsulat München, der IHK für München und Oberbayern und dem EURO INFO CENTRE München wurden exklusiv wichtige ungarische Förderprogramme ins Deutsche übersetzt.

Die Liste können Sie rechts im Anhang herunterladen.

Weitere Informationen:

Dkfm. Anna ESZ, Handelskonsul, Leiterin der Handelsabteilung, Generalkonsulat der Republik Ungarn, Süd-Deutschland Kontaktstelle zu der Ungarischen Investitions- und Handelsförderung ITDH, Dom-Pedro-Str. 17, 80637 München, Tel:  089/12 022 845, Fax: 089/12 022 847, eMail:  munich@itd.hu