Aktuelles > Messen: Klimahouse - Gemeinschaftsstand voll ausgebucht !

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Messen: Klimahouse - Gemeinschaftsstand voll ausgebucht !

Nürnberg (10. Januar 2006) - Vom 25.-28. Januar 2007 findet in Bozen die Fachmesse für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen, die bekannte Klimahouse, statt.

Die Fachmesse ist für ganz Italien von enormer Bedeutung und hat auch in den benachbarten Alpenländern bezüglich Klimaschutz und Energieeinsparmethoden einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht.

Das aktuelle Thema lockt zahlreiche Firmen auch aus dem Ausland nach Südtirol, um in ganz Italien Geschäfte zu machen. In diesem Jahr präsentieren sich zehn bayerische Firmen - damit ist der Gemeinschaftsstand voll ausgebucht. „Wir haben jeden Quadratmeter vermietet!“ freut sich Andreas Gfall, Geschäftsführer der Bayern Handwerk International (BHI). Die Veranstaltung im Januar 2006 war eine der erfolgreichsten, die BHI für bayerische Betriebe organisierte.

Die Klimahouse deckt den gesamten Bereich der Gebäudekonstruktion, wie Dächer, Wärmedämmung, Wand- und Deckensysteme oder Altbausanierung ab. Gleichermaßen stellt aber auch der Bereich Gebäudetechnik mit Heizsystemen, Lüftung oder Kühlung einen Ausstellungsschwerpunkt dar. Die Messe richtet sich unter anderem an Architekten, Ingenieure, Geometer, Baufirmen oder Installationsbetriebe.

Auf der Klimahouse 2007 organisiert Bayern Handwerk International GmbH den Firmengemeinschaftsstand für das bayerische Handwerk. Wie bei zahlreichen Messeauftritten zuvor präsentieren sich Bayern Handwerk International (BHI) und Bayern International - Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen - auf dem Gemeinschaftsstand erneut mit einem Informations- und Servicezentrum (Bayern Info) und unterstützen damit Geschäftskontakte zwischen bayerischen und Südtiroler Unternehmen.