Aktuelles > Geschäfte mit den UN!

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Geschäfte mit den UN!

München (23. Januar 2007) - Die Vereinten Nationen (UN) haben alleine 2005 Waren von rund 8,3 Milliarden US-Dollar bezogen!

Ein Seminar des European Procurement Forum (EUPF) informiert am 23. und 24. April 2007 in New York über Möglichkeiten, Geschäfte mit den UN zu machen. Machen Sie sich jetzt ein Bild von Ihren Möglichkeiten! Sie erfahren, wie Sie UN-Ausschreibungen gewinnen können und wie Sie sich frühzeitig als zukünftiger Lieferant registrieren lassen können. Sprechen Sie unter vier Augen mit Einkäufern der UN.

Bis zum 26. Januar 2007 können sich Teilnehmer zu einem reduzierten Preis anmelden. Anmeldeschluss ist der 19. Februar 2007. Detaillierte Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.eupf.org/eu/index.html . Das aktuelle Programm finden Sie rechts im Anhang.

Das EUPF ist eine Non-Profit-Organisation, die die Aufgabe hat, die Teilnahme von europäischen Unternehmen in UN-Aufträgen zu unterstützen. EUPF ist eine Organisation der Handelsvertretungen der europäischen Länder bei den UN in New York.

Für alle Ihre Fragen rund um das Thema 'Öffentliche Aufträge nutzen' steht Ihnen das Experten-Team des Auftragsberatungszentrum Bayern telefonisch unter 089 5116-171 bis -176 zur Verfügung (E-Mail: info@abz-bayern.de , Internet: www.abz-bayern.de ).