Aktuelles > Russland: Neue Datenschutz-Regelungen

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Russland: Neue Datenschutz-Regelungen

Moskau (10.07.2015) Ab dem 01.09.2015 sind Datenbank-Betreiber in Russland dazu verpflichtet, personenbezogene Daten russischer Bürger innerhalb der Russischen Föderation zu speichern.

Die entsprechenden Änderungen am Föderalen Gesetz über personenbezogene Daten Nr. 152 (nachstehend – Gesetz) wurden bereits vor einem Jahr beschlossen (mehr dazu unter diesem Link).

Die wichtigsten Fragen zur neuen Datenschutz-Regelung haben Vertreter der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) mit leitenden Beamten der russischen Aufsichtsbehörde für Massenmedien, Telekommunikation und Datenschutz (Roskomnadsor) diskutiert.
Mehr dazu lesen Sie auf der Webseite der AHK Russland.