Aktuelles > Presseschau: Sauberes Trinkwasser aus Müll

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Presseschau: Sauberes Trinkwasser aus Müll

Berlin/Nürnberg (7.1.2015) Sauberes Wasser, hierzulande eine Selbstverständlichkeit. Doch weltweit sterben jährlich 1,5 Millionen Kinder durch unsauberes Wasser oder unhygienische Nahrungsmittel. Und in Entwicklungsländern lassen sich die Hälfte aller Krankenhauspatienten auf verunreinigtes Wasser zurückführen. Das will Bill Gates mit einer neuen Maschine, die Abfall in Wasser verwandelt, ändern, wie die Welt berichtet.

Microsoft-Gründer Bill Gates hat sich vorgenommen, die Trinkwasserprobleme der Welt zu lösen. Hoffnung für die Menschen in den Entwicklungsländern? Durch die Gesundheitsprobleme durch verunreinigtes Trinkwasser leide zudem die Wirtschaftskraft der betroffenen Staaten.

In einem Internetvideo stellt Gates nun eine Maschine vor und trinkt auch das so gewonnene Wasser. Die Tageszeitung "Die Welt" berichtet in Ihrem Artikel ausführlich über die revolutionär klingende Idee, aus Müll Strom und Trinkwasser zu erzeugen.

(Quelle: Welt)