Aktuelles > IHK-Beratungstag China und Indien

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

IHK-Beratungstag China und Indien

Würzburg (9.3.2015) - Nutzen Sie die Chance und tauschen Sie sich in vertraulichen Einzelgesprächen über Fragen zum bilateralen Warenaustausch, zum Zoll- und Steuerrecht sowie über Investitionsmöglichkeiten mit dem Markt-insider der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Shanghai, Christoph Angerbauer und Dirk Matter von der Deutsch-Indischen Handelskammer, Düsseldorf aus.

China ist in Asien der wichtigste Handelspartner mainfränkischer Unternehmen. Gerade im Osten Chinas konzentrieren sich an der Küste wichtige Industriezentren des Landes. Die Chancen sind daher sowohl für Exporteure, als auch für Importeure gut.

Indiens neue Regierung verfolgt einen ambitionierten Reformkurs und möchte sich zum globalen Produktionsstandort entwickeln. Dabei sind ausländische Investitionen für das Land sehr wichtig. Für 2015 wird ein weiteres Wirtschaftswachstums von 6,4 % prognostiziert.

Der IHK-Beratungstag China und Indien findet am Donnerstag, 19. März 2015 (Gesprächstermin(e) nach Vereinbarung) in der IHK Würzburg-Schweinfurt, Gebäude D, 2. OG, Raum D-202, Mainaustraße 33-35, statt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum IHK-Beratungstag China und IHK-Beratungstag Indien.

Die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung ist begrenzt. Wenn Sie an einem Gesprächstermin interessiert sind, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 12.03.2015.