Aktuelles > Belgien führt eine kilometerabhängige Maut ein

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Belgien führt eine kilometerabhängige Maut ein

Passau (4.11.2015) - Belgien führt zum 1. April 2016 eine kilometerabhängige Maut ein. Betroffen hiervon sind alle Fahrzeuge über 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht. Eine Registrierung ist jetzt schon möglich.

Auf der Webseite des Betreibers (www.viapass.be) befinden sich zurzeit knappe Informationen, eine deutsche Version soll folgen. Die Maut wird durch eine On Board Unit (OBU) erfasst und abgerechnet. Eine Registrierung ist unter www.satellic.be/de-DE bereits möglich. Dort finden Sie weitere Informationen zum Erhalt der OBU.

(Quelle: IHK Passau)