Aktuelles > Ab 2017: Günstiger Telefonieren in der EU

Ab 2017: Günstiger Telefonieren in der EU

Brüssel (07.08.2015) Die Roaming Gebühren im EU-Ausland sind zum 1. Juli 2014 gesunken. Damit wurde telefonieren, SMS und Surfen im Internet via Handy etwas günstiger.

Die Pläne, die Roaming Gebühren zum 1. Januar 2016 ganz abzuschaffen, gelten nicht mehr. Nun sollen die Roaming-Gebühren zum 15. Juni 2017 weitgehend entfallen, als Zwischenschritt kommen Senkungen zum 15. Juni 2016.
Vor einer Reise ins Ausland lohnt es sich in der Regel, spezielle Tarifoptionen der Netzbetreiber zu nutzen.

Aktuelle Roaming Gebühren und Planungen dazu:
https://www.muenchen.ihk.de/de/innovation/E-Business-und-IuK-Wirtschaft/IT-Knowhow_und_News/roaming-in-der-eu

 

(Quelle: IHK Schwaben)