Aktuelles > “Why Argentina?“‎ – Argentinien aktuell und ein Blick in die Zukunft

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

“Why Argentina?“‎ – Argentinien aktuell und ein Blick in die Zukunft

München (08.05.2015) Am Donnerstag, den 11.06.2015 lädt die IHK gemeinsam mit der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer (AHK Argentinien) interessierte Unternehmensvertreter zu einem Roundtable zu Argentinien ein. Mit dabei: hochrangige Vertreter internationaler Unternehmen, die in Argentinien ansässig sind. Der argentinische Botschafter in Deutschland, S.E. Daniel Polski, wird die Veranstaltung eröffnen.

 

Mit einer Bevölkerung von 42 Millionen repräsentiert Argentinien einen der größten Märkte Lateinamerikas und ist nach Brasilien Nummer 2 in Südamerika. Rund 200 deutsche Firmen schauen in Argentinien auf eine lange und erfolgreiche Vergangenheit zurück. ‎Deutschland ist noch immer, nach Brasilien, China und den USA, der viertgrößte Handelspartner Argentiniens und größter Handelspartner der Eurozone.
 
Die zu Argentinien in der letzten Zeit veröffentlichten Informationen sind nicht sehr ermutigend. Ist trotz des aktuellen Szenarios Argentinien als Markt noch interessant ? „Ja“ sagen Führungspersönlichkeiten internationaler, in Argentinien ansässiger Unternehmen, die Mitglieder von Argencon und der AHK Argentinien sind. Beide Organisationen sind Partner der Veranstaltung. Den Unternehmensvertretern ist es ein Anliegen, über die aktuelle Situation in Argentinien zu berichten und einen Ausblick in die Zukunft zu geben. Beobachter gehen davon aus, dass nach den Präsidentschaftswahlen im Oktober 2015 eine wirtschaftliche Besserung einsetzt. Diese, das zeigt die Erfahrung in Argentinien, kann dann schnell vonstatten gehen. Gute Gründe also, Argentinien als Markt im Auge zu behalten.
 
Argentinien Roundtable “Why Argentina?“
Termin: 11.06.2015, 17:00 – 19:00 Uhr
Ort:       IHK München, Konferenzzone, Balanstraße 55, 81541 München
Veranstaltungssprache ist Englisch.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldeschluss: 05.06.2015.
Hier können Sie sich anmelden.

Ansprechpartner