Aktuelles > EU-Mittel für Forschung, Entwicklung und Innovation jetzt sichern!

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

EU-Mittel für Forschung, Entwicklung und Innovation jetzt sichern!

Berlin (22.05.2014) - Im Rahmen des seit Januar 2014 bestehenden europäischen Programms für Forschung und Innovation Horizont 2020 stellt die Europäische Union kleinen und mittleren Unternehmen bis 2020 rund neun Milliarden Euro für Forschungs- und Innovationsprojekte bereit.

Im Rahmen des seit Januar 2014 bestehenden europäischen Programms für Forschung und Innovation Horizont 2020 stellt die Europäische Union kleinen und mittleren Unternehmen bis 2020 rund neun Milliarden Euro für Forschungs- und Innovationsprojekte bereit. Mittelständische Unternehmen können sich sowohl als Einzelantragsteller wie auch als Kooperationspartner in einem Verbundprojekt mit anderen Unternehmen oder Forschungseinrichtungen an Ausschreibungen beteiligen.

Für mittelständische Unternehmen besteht nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums jetzt noch bis zum 18. Juni 2014 die Möglichkeit, sich auf EU-Innovationsförderung zu bewerben, um noch im September den EU-Förderbescheid zu erhalten.

Das bis 2020 dauernde, laufende und offene Ausschreibungsverfahren umfasst die Themenfelder Informations- und Kommunikationstechnologien, Nanotechnologie, Biotechnologie, Medizintechnik, Lebensmittelproduktion, Energie, Transport, Rohstoffe, Raumfahrt, Sicherheitsforschung sowie maritime Technologie.

Kostenlose Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung erhalten Mittelständler von der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanzierten Nationalen Kontaktstelle für kleine und mittlere Unternehmen. Informationen hierzu sind hier abrufbar.

(Quelle: BMWi)