Aktuelles > Bundesweite Afrika-Roadshow startet am Montag in Bayern

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Bundesweite Afrika-Roadshow startet am Montag in Bayern

Berlin (14.11.2013) - Marktinfos aus erster Hand zwischen Hamburg und München. Start in Augbsurg!

Das Interesse an den Märkten südlich der Sahara wächst. Die Leiter der Delegiertenbüros in Angola, Ghana, Nigeria und Kenia informieren deshalb auch in diesem Jahr über die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie die Chancen und Herausforderungen vor Ort.

 
Im Rahmen der "Afrika-Roadshow 2013" touren die Marktexperten aus dem weltweiten Netzwerk der Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) bereits zum dritten Mal durch Deutschland, um interessierten Unternehmern die Potenziale der wachstumsstarken afrikanischen Länder aufzuzeigen.

Gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag laden die beteiligten Industrie- und Handelskammern dazu ein, bei insgesamt 13 Veranstaltungen die Geschäftsmöglichkeiten in Angola, Ghana, Kenia und Nigeria kennenzulernen und persönliche Kontakte zu den Vertretern der vier AHKs zu knüpfen.
 
Termine und Orte im Überblick:
  • 18. November: Augsburg
  • 20. November: Stuttgart
  • 21. November: München
  • 22. November: Nürnberg
  • 25. November: Dresden
  • 26. November: Hamburg
  • 27. November: Hannover
  • 28. November: Koblenz
  • 29. November: Wiesbaden
  • 2. Dezember: Bremen
  • 3. Dezember: Münster
  • 4. Dezember: Köln
  • 5. Dezember: Regensburg

Mehr Informationen und weiterführende Links zu den einzelnen Stationen der Afrika-Roadshow finden Sie unter www.subsahara-afrika-ihk.de.