Aktuelles > Bürokratie aus Brüssel – Wo das Handwerk der Schuh drückt?

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Bürokratie aus Brüssel – Wo das Handwerk der Schuh drückt?

Europa-Symposium des Bayerischen Handwerkstages am 29. November 2012

 

Die Europäische Union gestaltet über ihre Richtlinien und Verordnungen einen wachsenden Anteil der Rahmenbedingungen auch für das Handwerk in Deutschland. Von vielen Betrieben wird dies als belastende Bürokratie empfunden. Unter welchen Regelungen leiden die Unternehmen in der Praxis am meisten? Was tut die Europäische Union, um hier Abhilfe zu schaffen? Wie können sich Unternehmen Gehör verschaffen?
 
Um die besonderen Anliegen des Handwerks gegenüber hochrangigen Vertretern der EU vorzubringen und miteinander zu diskutieren, veranstaltet der Bayerische Handwerkstag (BHT) ein Symposium, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Bürokratie aus Brüssel – Wo das Handwerk der Schuh drückt?“ und findet am Donnerstag, den 29. November 2012, ab 10:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr im Rahmen der Messe "Heim+Handwerk" im Internationalen Congress Center (ICM) in München statt.