Aktuelles > Turkmenistan: Tag der deutschen Wirtschaft

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Turkmenistan: Tag der deutschen Wirtschaft

Aschgabat (21.08.2012) - Ziel des Wirtschaftstages, soll es sein, den Dialog zwischen deutschen und turkmenischen Unternehmen zu befördern, Erfahrungsberichte deutscher Firmen vorzutragen und Finanzierungsmöglichkeiten für neue Projekte in den Bereichen Investition und Handel vorzustellen.

Das Delegiertenbüro der Deutschen Wirtschaft für Zentralasien und der Deutsche Wirtschaftsklub
in Turkmenistan werden am 21.11.2012 den „2. Tag der Deutschen Wirtschaft“ in Aschgabat durchführen.

Der Deutsche Wirtschaftsklub in Turkmenistan (DWK) wurde 2009 von der Deutschen Botschaft in Turkmenistan ins Leben gerufen und steht seither unter ihrer Schirmherrschaft. Er ist ein freiwilliger Zusammenschluss von deutschen Unternehmen und Organisationen, die aktive Geschäftsbeziehungen
mit Turkmenistan pflegen und ständig in Turkmenistan präsent sind. Deutsche Firmen und Firmenvertretungen, Organisationen, Stiftungen und einzelne Unternehmer können die Mitgliedschaft beantragen.

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft für Zentralasien vertritt die Interessen der Deutschen Wirtschaft in den Ländern Zentralasiens und erhält Unterstützung des Bundeswirtschaftsministeriums sowie der Deutschen Botschaften in den jeweiligen Ländern. Seit Januar 2011 hat das Büro einen Bevollmächtigten für Turkmenistan, der in der turkmenischen Hauptstadt Aschgabat als Ansprechpartner für deutsche und turkmenische Firmen zur Verfügung steht.

Firmen, die nähere Informationen zum Wirtschaftstag benötigen, wenden sich bitte an:
Delegation der Deutschen Wirtschaft für Zentralasien
Jörg Hetsch
Kurmangasi Str. 84 A / 050022 Almaty, Kasachstan
Tel: +7 727 267 4141
Fax: +7 727 2501139
E-Mail: l@ahk-za.com

Eine Anmeldung finden Sie rechts im Anhang.