Aktuelles > Arbeiten in Österreich: Online-Überprüfung der Dienstleistungsanzeige möglich

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Arbeiten in Österreich: Online-Überprüfung der Dienstleistungsanzeige möglich

Nürnberg (09.01.2012) - Wer grenzüberschreitend in Österreich arbeitet muss grundsätzlich eine Dienstleistungsanzeige beim Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend machen.

Wer grenzüberschreitend in Österreich arbeitet muss grundsätzlich eine Dienstleistungsanzeige beim
Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend machen.
Durch das neue Portal https://dlr.bmwfj.gv.at/Search/SearchCompany.aspx kann nun von jedermann überprüft werden, ob die ausländischen, also nicht in Österreich ansässigen Firmen ihrer Pflicht zur
Dienstleistungsanzeige nachgekommen sind.

Den in Österreich tätigen Unternehmen wird empfohlen, die eigene Dienstleistungsanzeige mit Hilfe des Registers abzufragen und einen Ausdruck für den Fall einer  Baustellenkontrolle mitzuführen.
Zur Dienstleistungsanzeige sowie zu sonstigen Meldepflichten und Vorschriften beim Arbeiten in Österreich
beraten Siedie Ansprechpartner Ihrer IHK und Handwerkskammern.

(Quelle: Januar-Newsletter HWK München)