Aktuelles > Zollabwicklung: Summarische Voranmeldung - Predeclarations

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Zollabwicklung: Summarische Voranmeldung - Predeclarations

München (05.01.2011) - Zwei hilfreiche Quellen für die Zollabwicklung:

Für die Einführung der Voranmeldungen bei Importen und Exporten (Predeclarations), die zum 1. Januar 2011 vorgesehen war, wurden Übergangsfristen eingeräumt, da nicht alle EU-Mitgliedsstaaten bis zu diesem Termin ihre Systeme entsprechend ertüchtigt haben. Bis Ende Januar 2011 wird nicht beanstandet, wenn der Wirtschaftsbeteiligte keine Voranmeldung abgibt, erst ab Februar besteht die zwingende Notwendigkeit zur Abgabe.

Der deutsche Zoll hat ein Merkblatt zu den Sicherheitsdaten, die ab 01.01.2011 verpflichtend abzugeben sind, herausgegeben. Das Merkblatt finden Sie hier.

Zudem hat der „Deutsche Speditions- und Logistikverband“ zum Thema Predeclarations eine hilfreiche Präsentation ins Netz gestellt. Diese finden Sie hier.