Aktuelles > Österreich: Achtung - ab sofort neue Formulare bei Arbeiten über die Grenze

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Österreich: Achtung - ab sofort neue Formulare bei Arbeiten über die Grenze

(Nürnberg/München - (20.06.2011) Mit dem Auslaufen der Übergangsfristen am 1. Mai 2011 für die 10 Staaten, die 2004 der EU beigetreten sind, haben sich die Formulare für die Meldung der Mitarbeiterentsendung in Österreich geändert.

Aus den bisher gültigen Formularen „Meldung einer Entsendung nach Österreich“, dem sogenannten KIAB3 und dem Beiblatt für weitere entsandte Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer KIAB3a wurde ZKO3 und ZKO3a. 

Auch die Formulare für die Dienstleistungsanzeige beim erstmaligen Tätigwerden über die Grenze nach Österreich sowie die „erneuerte Dienstleistungsanzeige“ wurden überarbeitet. 

Weitere Informationen zur Auftragsabwicklung in Österreich erhalten Sie bei Ihren Außenwirtschaftsberatern

(Quelle: www.bmf.gv.at und www.bmwfj.gv.at)