Aktuelles > Exportschlager Musikinstrumente

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Exportschlager Musikinstrumente

Nürnberg (04.05.2010) - Export- und Fördermöglichkeiten für Betriebe aus dem Bereich Musikinstrumentenbau und Zubehör.

Der Freistaat Bayern unterstützt kleine und mittelständische Betriebe mit zahlreichen Förderprogrammen. Am Donnerstag, den 15.07.2010, organisiert Bayern Handwerk International eine kostenfreie Informationsveranstaltung zum Thema Export- und Fördermöglichkeiten für Betriebe aus dem Bereich Musikinstrumentenbau und Zubehör. Von 16:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr werden Experten in der Handwerkskammer für Mittelfranken in Nürnberg die wichtigsten Programme vorstellen.
Sie erhalten Informationen über Möglichkeiten, kostenfreie Exportberatung in Anspruch zu nehmen, finanzielle Förderung beim Markteintritt in Ihr Zielland zu erhalten, Unterstützung bei grenzübergreifender Fort- und Ausbildung zu genießen und die Möglichkeiten, Ihren Messeauftritt im Ausland fördern zu lassen.
Am Beispiel der Fachmesse Mondomusica in Cremona (1.-3.10.2010) können Sie für Ihren Betrieb überprüfen, ob und welche Fördermöglichkeiten für Sie in Frage kommen. Der Schwerpunkt dieser internationalen Musikausstellung sind handgefertigte Streich-, Zupf-, Blas- und Tasteninstrumente und deren Zubehör.

Mit dem Formular rechts können Sie sich für die Veranstaltung anmelden. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei:  Edith Böhm, Bayern Handwerk International GmbH, Tel. 0911 586856-30, Email: e.boehm@bh-international.de , www.bh-international.de