Aktuelles > Fit für das Russlandgeschäft?

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Fit für das Russlandgeschäft?

Bonn (18.05.2009) - Die Rahmenbedingungen für deutsch-russische Wirtschaftskooperationen und die Geschäftspraxis russischer Unternehmen in drei Wochen im Land selbst kennenlernen:

Diese Chance bekommen deutsche Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte in einer praxisorientierten Fortbildung in russischen Wirtschaftszentren. Die russische Regierung lädt zu dieser Fortbildung ein und übernimmt alle Kosten vor Ort

Bisher haben nahezu 100 Mitarbeiter deutscher Unternehmen von der Teilnahme an Programmen in St. Petersburg, Twer, Astrachan und Kaliningrad profitiert: Sie  lernen Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft kennen, erhielten Unterstützung bei der Kontaktanbahnung zu russischen Unternehmen und lernen deren Arbeitsweise kennen. Konkrete Projekte wurden während bzw. im Ergebnis der Fortbildung initiert und umgesetzt.

Das Fortbildungsprogramm basiert auf der gemeinsamen Erklärung Deutschlands und Russlands über die strategische Partnerschaft auf dem Gebiet der Bildung, Forschung und Innovation. Gefördert wird das Programm von den Wirtschaftsministerien beider Länder. Verantwortlich für die Koordination ist die InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH.  Für das nächste Programm vom 14.09 bis 03.10 2009 nimmt InWEnt bis zum 10. Juni 2009 Bewerbungen entgegen. Weitere Termine unter www.gc21.inwent.org/mp

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen:

InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH

Friedrich-Ebert-Allee 40, 53113 Bonn

Fon +49 228 44 60-1346; gudrun.stapel@inwent.org