Aktuelles > Exporteinsteiger: Wegweiser neu aufgelegt

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Exporteinsteiger: Wegweiser neu aufgelegt

Nürnberg (23.04.2009) - Bayern Handwerk International(BHI), die Exportfördergesellschaft des bayerischen Handwerks, hat ihren Leitfaden "Neue Märkte für das Handwerk" neu aufgelegt.

Exporteinsteiger: Wegweiser neu aufgelegt

Diese Neuauflage für Exporteinsteiger entstand in enger Zusammenarbeit mit den Außenwirtschaftsberatern der bayerischen Handwerkammern.

Die Broschüre fasst die wichtigsten Regeln und hilfreiche Checklisten für das Auslandsgeschäft im Handwerk zusammen. Sie spricht vor allem kleinere Handwerksbetriebe an. Die Broschüre soll helfen, wesentliche Fragen rund um das Auslandsengagement zu klären. Themen sind unter anderem die Prüfung der betrieblichen Vorraussetzungen für ein erfolgreiches Auslandsgeschäft, Formen von Auslandsgeschäften, Partner- und Kundensuche, Informationen zu Recht, Finanzen, Zoll und Steuern, Förderinstrumente sowie Informationen zu Dienstleistungen im Ausland.

Das bayerische Handwerk erwirtschaftet fünf Prozent seines Umsatzes durch Auslandsgeschäfte. Zehn Prozent der Betriebe tätigen Auslandsgeschäfte. 90 Prozent der exportierenden Handwerksbetriebe sind in Ländern der EU tätig.

Den Leitfaden finden Sie rechts im Anhang. Er kann auch ab sofort bei Bayern Handwerk International unter info@bh-international.de und bei den Außenwirtschaftsberatern der Handwerkskammern kostenlos angefordert werden.