Aktuelles > Aktuelle Publikation: Der Außenhandel Bayerns 2008

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Aktuelle Publikation: Der Außenhandel Bayerns 2008

München (10.06.2009) - Trotz der beginnenden Wirtschaftskrise hat die bayerische Exportwirtschaft im Jahr 2008 zum 15. Mal in Folge einen Ausfuhrrekord aufgestellt:

Die Unternehmen im Freistaat exportierten Waren im Wert von 155,7 Mrd. Euro ins Ausland, das entspricht einer Steigerung von 1,4 % gegenüber dem Vorjahr.

Während die Ausfuhren in Länder mit geplatzter Immobilienblase wie den USA (-8,9%), Spanien (-13,4 %) und Großbritannien (-9,1 %) deutlich zurückgegangen sind, stiegen die Exporte in andere Länder deutlich an, beispielsweise nach Brasilien (+24,8%), Russland (+17,4%), China (+19,6%) und Indien (+22%). Produkte „made in Bavaria“ bleiben gefragt auf den Weltmärkten.

Über weitere Einzelheiten informiert Sie die neu erschienene Publikation „Der Außenhandel Bayerns 2008“, die gemeinsam von den bayerischen IHKs und dem Bayerischen Wirtschaftsministerium herausgegeben wird.