Aktuelles > Freie Fahrt für viele Reisemitbringsel

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Freie Fahrt für viele Reisemitbringsel

München (26.11.2008) - Neue Freimengen für Reisemitbringsel aus Drittländern ab 01.12.2008:

Die Freimengen von Reisemitbringseln, die ein Reisender einfuhrabgabenfrei aus Nicht-EG Ländern einführen darf, werden zum 1. Dezember 2008 neu festgesetzt.

Schlechte Karten für Dienstreisende, die mit Hinweis auf den Zoll auf kleine Geschenke für die Daheimgebliebenen verzichten: Ab 1. Dezember dürfen mehr Reisemitbringel aus Nicht-EG-Ländern abgabenfrei eingeführt werden. Dann erhöht sich die Freimenge für alle, die per Schiff oder Flugzeug unterwegs sind, von 175 Euro auf 430 Euro. 

Bei Personen, die auf einem anderen Verkehrsträger einreisen (z.B. Pkw oder Bahn), beträgt die Freimenge zukünftig 300 Euro. Für Reisende unter 15 Jahre wird die Freimenge unabhängig vom gewählten Verkehrsträger auf 175 Euro festgesetzt.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link und im Anhang rechts im Merkblatt .