Aktuelles > Slowakei: Großinvestitionen in Wintersprotzentren

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Slowakei: Großinvestitionen in Wintersprotzentren

Bratislava (03. Juli 2006) - Slowakische Skizentren planen Großinvestitionen der Slowakei. Der Ausbau der touristischen Infrastruktur in der Slowakei kommt in Fahrt.

Ganz oben auf der Projektliste stehen Vorhaben für eine massive Erneuerung und Erweiterung der führenden Wintersportzentren in den Bergregionen des Landes. Das bietet auch bayerischen Unternehmern aus der Baubranchehervorragende Geschäftschancen.

Die neu gegründete Vereinigung Slovakia Ski Region beziffert den in den kommenden Jahren zu erwarteten Kapitalzufluss auf bis zu 1,5 Mrd. Euro. Auf der Projektliste slowakischer Investoren steht u.a. der komplette Umbau eines Sanatoriums zum 5-Sterne-Hotel für ca. 27 Mio. Euro.

  • Weitere Informationen:
    Michael Kern
    Deutsch-Slowakische Industrie- und Handelskammer
    Námestie SNP 13
    SK-811 06 BRATISLAVA
    SLOWAKEI
    Tel. 00421/ 2 2065 5533
    Fax 00421/ 2 2065 5542
    E-Mail info@dsihk.sk
    http://www.dsihk.sk