Aktuelles > Aktualisierung der Warennummern

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Aktualisierung der Warennummern

Nürnberg (04. Juli 2006) - Um bei der Einfuhr und Ausfuhr von Waren eine reibungslose und einheitliche Abfertigung zu gewährleisten,

werden alle Waren und Güter von einem systematisch aufgebauten Warenverzeichnis (sog. Nomenklatur) erfasst.
Diese Klassifizierung erfolgt in Form der Verschlüsselung der Warenbeschreibung in eine 8-stellige Warennummer für die Ausfuhr bzw. eine 11-stellige Codenummer bei der Einfuhr. Von dieser Codenummer hängt z.B. ab, ob und in welcher Höhe Einfuhrabgaben erhoben werden. Unter folgendem Link können Sie eine kostenlos die Warentarif-Nummern bestimmen: http://www.destatis.de/allg/d/klassif/wa_download.htm, und hier können überprüfen, ob sich Ihre Warennummer gegenüber 2005 geändert hat: http://www.destatis.de/download/klassif/gegenneu.pdf

(Quelle:  BHI-Newletter)