Aktuelles > Bayerische Wirtschaft steht vor zwölftem Exportrekord in Folge

Hinweis:
Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Bayerische Wirtschaft steht vor zwölftem Exportrekord in Folge

München (20. September 2005)

Die bayerische Exportwirtschaft setzte im ersten Halbjahr 2005 ihren Höhenflug fort: Mit rund 62 Milliarden Euro wurde von Januar bis Juni der Ausfuhrwert gegenüber dem Vorjahr um 6,0 Prozent übertroffen. Damit steht die bayerische Wirtschaft vor dem zwölften Exportrekord in Folge. Gleichzeitig erreichte auch die Exportquote der bayerischen Industrie mit 45,8 Prozent einen neuen Höchstwert - über fünf Prozentpunkte mehr als die bundesweite Quote. Die zuletzt zweistellige Zunahme der ausländischen Auftragseingänge im bayerischen verarbeitenden Gewerbe spricht dafür, dass die dynamische Entwicklung auch in der zweiten Jahreshälfte anhält. Es zeigt sich einmal mehr: Die bayerische Produktpalette ist international gefragt und unsere Wirtschaft im globalen Wettbewerb hervorragend aufgestellt', kommentierte Bayerns Wirtschaftsminister Otto Wiesheu die heute bekannt gegebenen Daten der bayerischen Außenhandelsstatistik für das erste Halbjahr 2005.

Im Anhang finden Sie die 20 wichtigsten Ein- und Ausfuhrpartner Bayerns Jan. - Juni 2005!