Enterprise Europe Network

Erfinderisches Afrika: Innovative Handydienste im Fokus

Neuss (03.04.2014) - Aus dem Blog Subsahara-Afrika der IHK Mittlerer Niederrhein: Derzeit ist wohl nirgends auf der Welt das Wachstum und der Einfluss der Mobilfunkbranche größer als in Subsahara-Afrika. 6 Prozent trägt diese bereits zum Bruttoinlandsprodukt der Region bei.

 Innovative mobile Dienste sind stark im Kommen und setzen da an, wo es an Infrastruktur mangelt. Das Handy wird für viele Afrikaner zum Bankkonto, zur Fahrkarte, zur Jobbörse oder zur Krankenschwester. blog:subsahara-afrika stellt einige der findigen Alltagshelfer vor, die vor allem in Kenia und Südafrika weit verbreitet sind.

Weiter...